Angelfreunde Wiesental Projekt ausgezeichnet

Karl-Heinz Rümmele
Die Setzlinge der Bachforelle Foto: Karl-Heinz Rümmele

Die Angelfreunde Wiesental haben auf das vergangene Jahr zurückgeblickt. Zudem fanden Wahlen statt.

Auch im Jahr 2023 hatten die Angelfreunde Wiesental mit den Kormoranen zu kämpfen. Diese waren im Bereich Wiese/Kastlerbrücke bis Utzenfeld unterwegs und reduzierten mit ihrer Gefräßigkeit den Fischbestand stark.

Aber die Mitglieder hatten in der Hauptversammlung auch Positives über das vergangene Jahr zu berichten. So bekamen sie als Sieger des Wettbewerbs „Unsere Heimat und Natur“ ein Preisgeld von 3000 Euro für ihr Bachforellen-Projekt. Vom Bürgerverein Zell gab es einen Zuschuss, und vom Landratsamt Lörrach wurde für den Transport der Bachforellen und der Nachzucht ein Transportbehälter angeschafft. Das Bachforellen-Projekt entwickelt sich gut: Viele Jungfische konnten als Bestandspflege wieder in der Wiese ausgesetzt werden.

Saison gut verlaufen

Die Angelsaison ist gut verlaufen. An der Wiese wurden zwei Putzaktionen organisiert, ein Grillfest an der Weiheranlage in Atzenbach abgehalten, eine Baumaßnahme an der Wiesenböschung in Schönau durchgeführt und ein Informationstag mit dem Gymnasium veranstaltet. Am Weihnachtsmarkt im Hof des Zeller Pflegeheims stellte man einen Weihnachtsbaum als Dank für die Geldspende des Bürgervereins. Zudem fanden fünf Vorstandssitzungen statt. Zwei Neumitglieder konnten begrüßt werden.

Wahlen

Als erster Vorsitzender bekam Günter Waßmer wieder das Vertrauen der Mitglieder geschenkt. Als Vize wurde Matthias Ebi, als Schriftführer Joachim Schmid, als Kassenverwalter Daniel Hoda, als Beisitzer Emmerich Mayer und Manfred Trenkle in ihren Ämtern bestätigt. Als Kassenprüfer wurden Felix Sauter und Jonas Lucas gewählt.

Im laufenden Jahr finden am 13. April und 12. Oktober wieder Putzaktionen an der Wiese statt. Ein Sommerfest bei der Weiheranlage ist geplant. Zudem sollen Arbeitseinsätze an der Weiheranlage und der Projekttag mit dem Gymnasium abgehalten werden.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Heizung

Der Ausbau des Fernwärmenetzes im Landkreis Lörrach nimmt Fahrt auf. Würden Sie, falls möglich, Ihr Haus an das Netz anschließen lassen?

Ergebnis anzeigen
loading