Anzeige Nur der Fachmann packt’s richtig an

Weiler Zeitung
In Eimeldingen präsentiert sich auf 800 Quadratmetern Nutzfläche die Firma Pott & Oswald. Foto: Julia Greiter

Eimeldingen (jug). Gediegenen Service rund ums Automobil bietet die Firma Pott & Oswald Karosseriebau & Fahrzeuglackierung im Gewerbegebiet „Rebacker“ in Eimeldingen.

Das Unternehmen wurde im Jahr 2005 von Karosseriebauer Matthias Pott und dem Fahrzeuglackierer Martin Oswald gegründet und ist seitdem stetig gewachsen. Um die Kapazität der Aufträge bedienen zu können, reichte schnell der Platz nicht mehr aus. Dies führte zu der Entscheidung, 2009 neue Werkstätten im Gewerbegebiet „Rebacker“ in Eimeldingen zu errichten. Mittlerweile sind zehn Mitarbeiter Teil des Teams.

Die etwa 800 Quadratmeter Nutzfläche sind unterteilt in freundlich gestaltete Werkstatträume, Lackierkabinen und Büros – zeitgemäß und funktionell. Bequem über die A 98 erreicht man die Firma Pott & Oswald. Das moderne Areal im Gebiet „Entenschwumm“ umfasst insgesamt 2000 Quadratmeter und befindet sich direkt gegenüber dem Restaurant „Sichtwerk“.

Von der kleinen Ausbesserung bis zur kompletten Lackierung des Fahrzeugs – sämtliche Anforderungen werden bedient und zwar mit Fachverstand und dem gezielten Blick für Details. Im Bereich der Lackiererei gibt es zwei kombinierte Lackier- und Trocknungsanlagen. Mittels neuartiger Wasserlacke können nachhaltige, umweltgerechte Lackierungen von Autos und auch kleineren Nutzfahrzeugen durchgeführt werden.

Die erfahrenen Mitarbeiter sind im Umgang mit allen Modellen versiert. Daher wird in der Werkstatt jedes Auto – unabhängig vom Fabrikat – repariert. Als Ersatzteile werden ausschließlich Originalteile verwendet. Bei der Farbpalette ist von knallrot bis metallic-blau ist für jeden Geschmack etwas dabei, versichert das Unternehmen.

Dabei spielen auch Nachhaltigkeit und Energieeffizienz eine große Rolle. Durch ein intelligentes System werden beide Anforderungen umweltgerecht umgesetzt. Um stets am Ball zu bleiben, nehmen die Mitarbeiter regelmäßig an Schulungen teil.

Eine weitere Dienstleistung des Unternehmens ist die Oldtimer-Restaurierung. Wer einen Oldtimer besitzt, lässt meist nur erfahrene Spezialisten an sein Lieblingsfahrzeug. Pott & Oswald kennt die Wünsche von Oldtimer-Liebhabern und weiß, was ihnen wichtig ist. Die Erhaltung und Wertsteigerung des Oldies wird sozusagen gleich mitgeliefert.

Das Leistungsspektrum des Unternehmens kann sich sehen lassen. Ein Service ist beispielsweise „Smart-Repair“. Das Ausbeulen kleiner Schäden ist dadurch ohne Nachlackieren möglich, solange keine Lackschäden vorhanden sind. Hinzu kommen die fachmännische Beseitigung von Hagel- und Glasschäden sowie Umlackierungen in professioneller Wasserlacktechnik. Auch bei Totalschäden weiß der Fachmann zu helfen.

Sollte der Kunde mal keine Zeit haben, sein Fahrzeug selbst in die Werkstatt zu bringen, bietet Pott & Oswald einen Hol- und Bringservice an, um den komfortablen Service abzurunden.

  • Bewertung
    1

Umfrage

Impfung

Was halten Sie von den Forderungen nach einer allgemeinen Corona-Impfpflicht?
Ergebnis anzeigen
loading