Anzeige Schulranzenparty bei Fa. Fenno in Steinen

Lisa Feigher, Inhaberin von Fenno Spielparadies, freut sich auf die „Schulranzenparty“ und die anschließenden Rabattwochen. Foto: Ralph Lacher Foto: Markgräfler Tagblatt

Steinen (os). Das Unternehmen „Fenno KiGa-und Schulservice“ von Firmengründer Benno Feigher und Tochter Lisa Feigher besteht seit mehr als 30 Jahren, und seit 20 Jahren hat das Fachgeschäft seinen Sitz an der Wiesenstraße 16 in Steinen. Dort bietet „Fenno“ laufend Zusatz-Aktionen für die kleinen und großen Kunden so wie jetzt die „Schulranzen-Party“.

An den Aktionstagen mit dem Motto „Schulanfänger aufgepasst!“ am Freitag, 7., und Samstag, 8. Februar, werden Schulranzen-Fachberaterinnen vor Ort sein. Anwesend sein wird am Freitag von 14 bis 18 Uhr zudem eine Fachberaterin des Lernspiele-Herstellers „Smartgames“. Diese schulen die Kompetenzen, die Kinder beim Wechsel vom Kindergarten in die Grundschule brauchen, heißt es.

Besonderheit bei der Schulranzenparty ist die „Null-Komma-Nix-Aktion“. Jedes Kind, das einen Schulranzen aussucht, erhält ein Los. Zweimal wird der Hauptpreis der Tombola, ein neuer Schulranzen, verlost. Weitere Preise sind zehn Mal zehn Prozent Nachlass auf den Schulranzen-Preis sowie 20 Mal einen Brustbeutel.

Des Weiteren erhält jeder Schulranzen-Käufer einen 15-Prozent-Rabattgutschein, der für den Kauf von Schulmaterial eingelöst werden kann. Alle Kinder, auch mitkommende Geschwister, bekommen bei der Schulranzenparty ein Geschenk.

Im Anschluss an die beiden Aktionstage werden bis einschließlich 22. Februar bis zu 30 Prozent Rabatt auf Schulranzen der Hersteller „Scout“, „DerDieDas“ und „4You“ gewährt.

„Wir führen Schulranzen ab einem Gewicht von 660 Gramm im Sortiment, und alle haben ein Trekking-Tragesystem mit Höhenverstellung sowie Brust-und Beckengurten, die bei Bedarf auch abnehmbar sind“, erklärt Lisa Feigher. Sie betont, dass alle angebotenen Schulranzen wasserdicht seien. Das habe den entscheidenden Vorteil, dass auf Regenschutz-Überzüge verzichtet werden könne. Auf alle Schulranzen bei „Fenno“ bestehe vier Jahre Garantie.

Lisa Feigher weist auch darauf hin, dass am Freitag durchgehend von 8.30 bis 18.30 Uhr und am Samstag von 9 bis 16 Uhr geöffnet sei. Danach würden die gewohnten Öffnungszeiten während der Woche von 8.30 bis 12.30 und 14 bis 18.30 Uhr sowie am Samstag von 9 bis 14 Uhr gelten.

Inhaberin und gelernte Sozialpädagogin Lisa Feigher legt den Fokus bewusst auf pädagogisch wertvolles Material und auf kompetente, freundliche Beratung in allen Angebotsbereichen.

Während der Rabattwochen haben nun Eltern und Kinder schon zu einem recht frühen Zeitpunkt die Möglichkeit, neue Schulranzen zu günstigen Preisen zu erwerben.

Aufgeregte Zeiten erfordern seriöse und umfassende Informationen und deren Einordnung! Jetzt HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Auto-Kaufprämien

Um die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie zu mildern, hat die Bundesregierung ein milliardenschweres Maßnahmenpaket auf den Weg gebracht. Die mögliche Einführung einer Kaufprämie für abgasarme Benziner oder Dieselautos ist nicht mit dabei. Was hätten Sie von einer solchen Maßnahme gehalten?

Ergebnis anzeigen
loading