Bad Bellingen Becken gefüllt, geheizt und beprobt

Ab Samstag sind die Balinea-Thermen wieder geöffnet.Foto: zVg/Balinea-Thermen Foto: Weiler Zeitung

Die Vorbereitungen für die Wiedereröffnung gehen gut voran. Die letzten Baumaßnahmen werden abgeschlossen und die jährliche Revision beendet. Nach und nach werden die Becken wieder gefüllt und aufgeheizt sowie Wasserproben entnommen und die Beschilderung erneuert, heißt es in einer Pressemitteilung der Bade- und Kurverwaltung (BuK) Bad Bellingen.

Bad Bellingen. Die Balinea Thermen sind ab 12. Juni startklar für die Wiedereröffnung. Für die Balinea-Thermen gelten die bekannten „drei G“. Gäste müssen demnach vollständig geimpft, genesen oder getestet sein. Alle, die für einen Thermenbesuch auf einen aktuellen Schnelltest angewiesen sind, können sich am Schnelltestzentrum auf dem Thermenparkplatz vor den Balinea-Thermen kostenlos testen lassen. Dafür empfiehlt es sich, online einen Termin zu reservieren (www.hi-testzentrum.de).

Für den Thermenbesuch ist keine Anmeldung oder Reservierung erforderlich. Es gelten die regulären Eintrittstarife ohne zeitliche Begrenzung. Die Balinea-Thermen und die Wellness-Welt haben täglich von 10 bis 20 Uhr geöffnet.

Im Thermenfoyer gilt die bekannte Einbahnstraßenregelung. Demnach wird die Therme durch den Haupteingang betreten und durch den Seiteneingang im Kurmittelhaus verlassen. Überall muss der Mindestabstand von anderthalb Metern eingehalten werden. In den Wartebereichen im Thermenfoyer, an der Kasse, in den Umkleiden und in der Wellness-Welt muss eine medizinische Mund-Nase-Maske getragen werden. Im Badebereich besteht keine Maskenpflicht, vorausgesetzt der Mindestabstand kann eingehalten werden.

Um Infektionsketten lückenlos nachvollziehen zu können, ist jeder Thermengast verpflichtet, seine Kontaktdaten zu hinterlassen. Bereits im Eingangsbereich kann ein entsprechendes Formular ausgefüllt und an der Kasse abgegeben werden. Schneller und einfacher geht es mit der Luca-App. Gäste, welche die Luca-App nutzen, können im Thermenfoyer einchecken und sparen sich das Ausfüllen des Kontaktformulars. Die Daten werden nur im Infektionsfall an das örtliche Ordnungsamt beziehungsweise das zuständige Gesundheitsamt weitergereicht. Nach vier Wochen werden alle Daten automatisch vernichtet.

Die Saunen und das Dampfbad bleiben weiterhin geschlossen. Die Ruheräume, der Feuertopf und das Außenbecken im Saunabereich sind für alle Thermengäste geöffnet. Der Saunabereich ist vorübergehend nicht textilfrei.

Wir schenken Ihnen ein SAMSUNG GALAXY Tablet zum OV ePaper! HIER mehr erfahren.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Was halten Sie davon, dass derzeit trotz der Covid-19-Pandemie die Fußball-Europameisterschaft in elf verschiedenen Ländern stattfindet?

Ergebnis anzeigen
loading