Bad Bellingen Brezel-Prozession in der Kirche

Normalerweise gestalten vier Gruppen aus den Pfarrgemeinden Bad Bellingen, Bamlach, Schliengen und Liel mit jeweils sechs Helferinnen die Altäre und die dazugehörigen Blumenteppiche für die Fronleichnamsprozession. In diesem Jahr hat Marylène Glatter alleine zwei Teppiche für den Fronleichnamsgottesdienst in de Schliengener St. Leodegar-Kirche gefertigt.

Von Alexander Anlicker

Schliengen/Bad Bellingen. Während die traditionelle Fronleichnamsprozession durch den Bad Bellinger Kurpark im vergangenen Jahr coronabedingt komplett ins Wasser fiel, gibt es dieses Jahr in der Kirche eine „Brezel-Prozession“. Es gibt natürlich kein Knabbergebäck. Mit der „Brezel-Prozession“ beschreibt Pfarrer Winfried Wehrle vielmehr den Weg durch die Kirche. Er wird mit den Ministranten den Mittelgang nach hinten und auf der Seite nach vorne zu dem Seitenaltar, laufen. Da liegt der erste Teppich. Danach geht es wieder im Mittelgang nach hinten und auf der anderen Seite nach vorne zu dem zweiten Seitenaltar. Auch dort liegt einen Teppich. Vor dem Hauptaltar steht die Pfingstszene mit den Egli-Figuren.

„Natürlich ist es besser als gar nichts, aber es fehlt die Gemeinschaft“, bedauert Marylène Glatter.

Im früherein Jahren planten die verschiedenen Teams in den Gemeinden der Seelsorgeeinheit schon Tage vorher. Es wurde ein Motiv entworfen, dann wurden Blumen gesammelt und Grünzeug geschnitten. Am Mittwochabend wurden dann die Teppiche gelegt. In den vergangenen Jahren fand die Prozession im Kurpark in Bad Bellingen statt. Man hat sich getroffen, sich ausgetauscht und gegenseitig ausgeholfen, wenn etwas fehlte. Am frühen Donnerstagmorgen wurden dann die Altäre aufgestellt und geschmückt. Die Blumenteppiche bekamen ihren letzten Schliff.

Statt zwei mal zwei Meter sind die gelegten Bilder nur 80 mal 80 Zentimeter groß. Diese bestehen nicht nur aus Blumen. Da immer weniger Gläubige einen Garten mit Blumen haben und Blumenschmuck spenden, wird auch zu anderen Materialien gegriffen. Die Motive der beiden Teppiche hat sie aus gefärbtem Kleintierstreu gelegt, erklärt Glatter auf Nachfrage unserer Zeitung.

Weitere Informationen: Der Fronleichnamsgottesdienst findet am Donnerstag, 3. Juni, ab 10.30 Uhr in Schliengen in der St. Leodegar-Kirche statt.

Wir schenken Ihnen ein SAMSUNG GALAXY Tablet zum OV ePaper! HIER mehr erfahren.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Was halten Sie davon, dass derzeit trotz der Covid-19-Pandemie die Fußball-Europameisterschaft in elf verschiedenen Ländern stattfindet?

Ergebnis anzeigen
loading