Bad Bellingen Willi, Kirsch und Mirabellen

Die erfolgreichen Brenner aus dem Landkreis Lörrach wurden kürzlich in Hertingen prämiiert.Foto: zVg Foto: Weiler Zeitung

Baden und das Markgräflerland sind nicht nur Weinregionen, sondern auch Heimat von hochprozentigen Obstbränden. Der Verband Badischer Klein- und Obstbrenner führt nach eigenen Angaben alljährlich die weltweit größte Obstbrandprämierung durch. Einmal mehr wurden Produkte aus dem Rebland mit Ehrenpreisen bedacht.

Bad Bellingen-Hertingen (ov). Brenner aus dem Landkreis Lörrach haben bei der Prämierung des Verbands Badischer Klein- und Obstbrenner viele Preise erzielt. Insgesamt haben 300 Betriebe aus Baden an dieser Traditionsveranstaltung teilgenommen. Mit über 3000 angestellten Proben ist dies die größte Obstbrandprämierung weltweit.

Am stärksten Vertreten waren der Williams Christbirnenbrand mit 369 Proben, das Kirschwasser mit 287 und der Mirabellenbrand mit 247 angestellten Flaschen.

Eine Mannschaft aus rund 30 ausgebildeten Brennern, Brennmeistern und Edelbrandsommeliers hat die Destillate verkostet und beurteilt, berichtet der Bezirksvorsitzende Ralf Mehlin.

Die Verkostung konnte nicht wie sonst üblich bereits im März durchgeführt werden, sondern musste coronabedingt in den Sommer verschoben werden. Aufgrund der Auflagen fand die Verkostung mit einer reduzierten Anzahl an Prüfern statt. Auch eine sonst übliche große Prämierungsfeier in der Ortenau war nicht möglich.

Die Prämierung und die Übergabe der Urkunden wurde zum erstem mal dezentral durchgeführt. Hierzu wurden die erfolgreichen neunzehn Brenner aus dem Kreis Lörrach kürzlich nach Hertingen eingeladen.

„Der gute Medaillenspiegel ist ein klares Zeichen für die diesjährige Qualität und eine gute Orientierung für den Verbraucher“, betont der Edelbrandsommelier Ralf Mehlin aus Grenzach-Wyhlen. Martin Sattler ist der erfolgreichste Brenner im Landkreis. Der Schliengener räumte insgesamt 20 Gold-, 25 Silber- und vier Bronzemedaillen ab.

Ehrenpreise gehen nach Liel, Schliengen und Blansingen

Ehrenpreise erhielten Martin Sattler aus Schliengen für seinen Williams Spezial und für das Kirschwasser, Andreas Hecker aus Liel für seinen Williams sowie Gerd Bahlinger aus Blansingen für seinen Obstbrand aus Äpfel und Birnen.

Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 39 Euro! Jetzt HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Gebete

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Innenminister Horst Seehofer (CSU) wollen rund 1500 weitere Migranten von den griechischen Inseln in Deutschland aufzunehmen. Was halten Sie von der Entscheidung?

Ergebnis anzeigen
loading