Basel Betrüger gefasst

sda
Telefonbetrüger treiben ihr Unwesen. Foto: pixabay

Die Polizei nimmt in Pratteln zwei mutmaßliche Geldkuriere fest.

Die Behörden haben am Dienstag in Pratteln nach einem Hinweis zwei mutmaßliche Betrüger festgenommen. Sie hätten Geld einer 81-jährigen Frau annehmen sollen. Bei der Festnahme wurden einer der Tatverdächtigen und ein Polizist leicht verletzt.

Verfahren eröffnet

Bei den Festgenommenen handelt es sich um zwei Deutsche im Alter von 20 Jahren, wie die Baselbieter Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Staatsanwaltschaft habe das Strafverfahren eröffnet.

Die 81-jährige Frau hatte laut Mitteilung einen Anruf von einem angeblichen Mitarbeiter der Basellandschaftlichen Kantonalbank erhalten. Dieser habe ihr mitgeteilt, dass von ihrem Konto ein größerer Betrag abgehoben worden sei und deshalb Betrugsverdacht bestehe.

Größerer Geldbetrag

Die Frau sei aufgefordert worden, einen größeren Geldbetrag bei der Bank abzuheben, um bei der Ermittlung des Täters behilflich zu sein. Die Festnahme der Geldboten gelang „dank des vorbildlichen Verhaltens der Bankangestellten und der Geschädigten“, wie es weiter heißt.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Heizung

Der Ausbau des Fernwärmenetzes im Landkreis Lörrach nimmt Fahrt auf. Würden Sie, falls möglich, Ihr Haus an das Netz anschließen lassen?

Ergebnis anzeigen
loading