Basel Haltestellen neu ausgestattet

Die Oberbadische, 12.07.2018 15:00 Uhr

Basel (sda). Der Komfort der Basler Bus- und Tramhalte­stellen soll sich künftig nach der Zahl der Einsteiger richten. Das sieht das neue Haltestellenausstattungskonzept der Basler Verkehrs-Betriebe (BVB) vor.

Der Komfort soll umso geringer ausfallen, je weniger Fahrgäste an einer Haltestelle warten, wie es im online erschienenen Netzzustandsbericht Infrastruktur 2017 heißt. Bislang seien die Haltestellen mit einer „bunten Palette von Elementen ohne klare Regeln“ bestückt worden. So sei es schwierig darzulegen, weshalb gewisse Haltestellen komfortabler sind als andere.

Das im Juni von den BVB erstmalig verabschiedete Haltestellenausstattungskonzept sieht demnach sechs Standardelemente vor: Fahrgastinformationsstele, Abfallkübel, Sitzbänke, Wartehallen, Fahrgastinformation und Fahrkartenautomaten.

 
          0