^ Binzen: Turner ernennen neue Ehrenmitglieder - Binzen - Verlagshaus Jaumann

Binzen Turner ernennen neue Ehrenmitglieder

Uwe Thomes
Vorsitzende Laura Ehrke (links) ernannte die beiden neuen Ehrenmitglieder Klaus Koska (Mitte) und Andreas Kalchschmidt (rechts) beim Turnerbund Binzen.                                                                                                                                       Foto: Uwe Thomes

Klaus Koska und Andreas Kalchschmidt werden von der Vorsitzenden Laura Ehrke ausgezeichnet.

Die Jahresfeier des Turnerbunds (TB) Binzen stand unter dem Motto „Zeitreise“. Im Foyer hatte die Besucher ein Dekors wie in einer Zeitmaschine in die liebe- und phantasievoll geschmückte Halle zu überwinden (wir berichteten).

Es oblag im Lauf des Nachmittags der Vorsitzenden Laura Ehrke, die Gäste zu begrüßen und eine ganz besonders erfreuliche Amtshandlung durchzuführen: Zwei Mitglieder wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Klaus Koska und Andreas Kalchschmidt geehrt

Die Mitglieder Klaus Koska und Andreas Kalchschmidt wurden für 30-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet und dafür mit der Ehrenmitgliedschaft belohnt. Kalchschmidt war übrigens auch schon 28 Jahre Vorsitzender des Binzener Musikvereins. Bürgermeister Andreas Schneucker blieb es vorbehalten, in diesem Jahr die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg zu verleihen: Ute Wieckhusen ist seit über 20 Jahren Kassiererin und Übungsleiterin. Im Vorjahr war sie bereits zum Ehrenmitglied ernannt worden, und nun erhielt sie diese besondere Auszeichnung.

Ute Wieckhausen erhält die Landesehrennadel

Foto: Uwe Thomes

Der Bürgermeister lobte nochmals das große ehrenamtliche Engagement im TB, der eine wichtige gesellschaftliche und soziale Funktion zum Wohl der Gemeinde Binzen erfülle. Zwar gehe der Dämon einer geringeren Bereitschaft, sich ehrenamtlich zu engagieren, auch an Binzen nicht vorbei, doch sei dies Klagen auf einem verhältnismäßig hohen Niveau, sagte Schneucker. Er lobte insbesondere die Jugendarbeit des Vereins, die sich bei der Jahresfeier deutlich gezeigt habe.

Umfrage

Wahlurne

Der Kreistag wird am 9. Juni neu gewählt. Sind Sie mit der Arbeit des scheidenden Gremiums zufrieden?

Ergebnis anzeigen
loading