Bürgermeisterwahl in Maulburg Bürger sind zur Wahl aufgerufen

mh
Die Maulburger Bürger können am Sonntag ihren Stimmzettel in die Wahlurne werfen (Symbolfoto). Foto: Harald Pflüger

Drei Wochen nach der Bürgermeisterwahl findet am Sonntag die Stichwahl statt.

Nachdem bei der Maulburger Bürgermeisterwahl am 25. Februar keiner der Kandidaten die notwendige absolute Mehrheit erreicht hat, findet am morgigen Sonntag, 17. März, die Stichwahl zwischen Jessica Lang und Lars Halter statt.

Dann können die Wahlberechtigten endgültig entscheiden, wer für die nächsten acht Jahre die örtliche Politik als Bürgermeister des Dorfes prägt, wer dem Gemeinderat als wichtigstes Entscheidungsgremium vorsitzt, die Verwaltung führt und wer die Gemeinde repräsentiert, heißt es im Wahlaufruf von Bürgermeister Jürgen Multner an die Maulburger Bürger.

Wie Stefanie Hofer, stellvertretende Hauptamtsleiterin, unserer Zeitung berichtet, können von 8 bis 18 Uhr 3207 Wahlberechtigte ab 16 Jahren in den vier Wahllokalen im Rathaus, im Schulungsraum der Feuerwehr, in der Wiesentalschule und im Kindergarten Steegmatt ihre Stimmen abgeben. Laut Hofer haben bis Freitagmittag 437 Wähler per Briefwahl gewählt. Bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung können Briefwahlunterlagen noch bis Sonntag, 15 Uhr, beim Bürgerbüro beantragt werden.

Der Gemeindewahlausschuss tagt am Sonntag ab 18.30 Uhr zur Ermittlung und Feststellung des Wahlergebnisses. Die Bürger sind ab 18 Uhr zur Wahlparty in die Alemannenhalle eingeladen, wo auch das Ergebnis verkündet wird.

Umfrage

Deutschland Fans

Verfolgen Sie die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland?

Ergebnis anzeigen
loading