Efringen-Kirchen Mann stellt sich Auto in den Weg

 Foto: Die Oberbadische

Efringen-Kirchen - Auf der A 5 in Richtung Karlsruhe war am Donnerstag gegen 10.40 Uhr eine Frau mit ihrem Auto unterwegs. Als sie an der Ausfahrt Efringen-Kirchen abfuhr, um in Richtung Bad Bellingen weiter zu fahren, wurde sie auf der Höhe der Autobahnmeisterei von einer männlichen Person, welche sich auf der Straße befand, zum Anhalten gezwungen. Der Mann trat ans Fahrerfenster heran und berichtete unter Tränen, dass seine Frau in Frankfurt verunglückt sei und er nun 30 Euro Benzingeld benötige, um seine Fahrt fortsetzten zu können. Die Frau unterhielt sich noch eine Zeitlang mit dem Mann, zu einer Geldübergabe kam es aber nicht.

Der Mann wurde wie folgt beschrieben: südländisches Aussehen, zirka 1,70 Meter groß, schlank, schwarze Haare. Zu dem Mann gehörte vermutlich ein silberfarbenes Fahrzeug.

Die Verkehrspolizei Weil am Rhein, Tel. 07621/98000, bittet Zeugen, welchen der Mann ebenfalls aufgefallen ist oder von ihm angesprochen wurden, sich mit den Beamten in Verbindung zu setzen. Aufgrund des Vorgehens des Mannes, durch welches die Frau zum Anhalten gezwungen wurde, ermittelt die Polizei wegen Nötigung im Straßenverkehr.

Bleiben Sie immer bestens und umfassend informiert: Jetzt 4 Wochen für 4 Euro das ePaper inkl. Vorabendausgabe lesen! Schnell HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Joe Biden

In unserer neuen Onlineumfrage wollen wir von Ihnen wissen, wer bei den US-Präsidentschaftswahlen nächsten Dienstag das Rennen machen wird. Trump oder Biden?

Ergebnis anzeigen
loading