Efringen-Kirchen Nach 30 Minuten Gewissheit

Die Corona-Schnelltests werden von geschultem Personal vorgenommen.Symbolfoto: sba Foto: Weiler Zeitung

Efringen-Kirchen. Ein Stück Sicherheit: Der Ortsverein Efringen-Kirchen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) und die Gemeinde Efringen-Kirchen bieten ab sofort immer samstags die Möglichkeit, einen Corona-Schnelltest in der Mehrzweckhalle durchzuführen. Er dient zum schnellen und qualitativen Nachweis des Coronavirus. Verwendet wird ein vom Bundesinstitut für Arzneimittel zugelassener Antigentest. „Mit diesem Angebot möchten wir der Bevölkerung die Möglichkeit geben, sich auf Corona testen zu lassen“, teilt das DRK mit.

Was das Ergebnis bedeutet

Die Helfer weisen darauf hin, dass eine negative Testung nicht von der Einhaltung der AHA-Regeln und dem Tragen von medizinischem Mund-Nasen-Schutz entbindet. Über das Ergebnis erhalten die Getesteten eine schriftliche Bestätigung. Bei einem positiven Testergebnis erfolgt eine Weitergabe an das zuständige Gesundheitsamt. Zudem ist die betreffende Person in diesem Fall gesetzlich verpflichtet, sich unverzüglich in Quarantäne zu begeben, heißt es in der Mitteilung des DRK darüber hinaus. Personenbezogene Daten nach der Datenschutzgrundverordnung werden hierbei beim DRK-Verband nicht erhoben. Es erfolgt lediglich eine Weiterleitung der Test-Bescheinigung an das zuständige Gesundheitsamt.

Zugleich bedeutet ein negatives Testergebnis keine absolute Sicherheit, erklärt das DRK. Ist das Testergebnis negativ, liegt mit großer Wahrscheinlichkeit keine Infektion vor; die Aussagekraft hierfür liegt laut Mitteilung bei rund 95 Prozent.

Wie getestet wird

Bei dem Test wird mit einem Nasen-Rachen-Abstrich Material gewonnen, das innerhalb von etwa 15 bis 30 Minuten Auskunft darüber gibt, ob der Getestete mit Covid-19 infiziert ist.

Der Watteträger wird über eine Nasenöffnung bis zur hinteren Gaumenwand geführt und mehrfach vorsichtig gedreht. Anschließend wird der Watteträger mit dem Test überprüft.

Hinweise zur Organisation

Das Angebot besteht ausschließlich für Einwohner der Gemeinde Efringen-Kirchen (mit allen Ortschaften) und ist kostenlos. Es kann nur nach vorheriger Anmeldung wahrgenommen werden. Zu dem Testtermin muss der Personalausweis mitgebracht werden. Die Tests werden in der Mehrzweckhalle in Efringen-Kirchen durchgeführt (Eingang über den Schulhof).

Weitere Informationen: Termine können immer dienstags zwischen 14 und 17 Uhr unter Tel. 07628 / 806-019 vereinbart werden, heißt es in der Mitteilung des DRK-Ortsvereins abschließend.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Angela Merkel

Baden-Württemberg bleibt bei einer strengen nächtlichen Ausgangssperre, und zwar abhängig von der Inzidenz. Was halten Sie von dieser Maßnahme?

Ergebnis anzeigen
loading