Eimeldingen Fahrzeugbrand auf der A 98

Auf der A 98 kam es Donnerstagnachmittag zu einem Fahrzeugbrand. Verletzt wurde niemand. Foto: Polizei Foto: Weiler Zeitung

Eimeldingen. Der Aufmerksamkeit von Verkehrsteilnehmern ist es zu verdanken, dass ein Ehepaar bei einem Fahrzeugbrand unbeschadet davonkam. Das Ehepaar war am Donnerstagnachmittag auf der A 98 in Richtung A 5 unterwegs und merkte nicht, dass mit ihrem BMW etwas nicht stimmte.

Dafür bemerkten es andere Fahrzeuglenker und versuchten, den BMW-Fahrer mit Hupe und Lichthupe auf das Problem aufmerksam zu machen. Daraufhin fuhr er im Bereich der Ausfahrt Eimeldingen rechts ran und hielt an.

Unmittelbar darauf stellte der Mann fest, dass es unterhalb des Kofferraums brannte.

Das Ehepaar verließ sofort das Auto, welches kurz darauf in Vollbrand stand. Ein Lkw-Fahrer versuchte noch zu löschen, allerdings vergeblich. Die Polizei und die Autobahnmeisterei sperrten die A 98 zwischen der Ausfahrt Binzen und Eimeldingen für etwa eine Stunde.

Die Lörracher Feuerwehr rückte mit einem größeren Aufgebot an und löschte den Brand. Der BMW brannte komplett aus.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

Sommerurlaub

Die Sommerferien werfen ihren Schatten voraus. Werden Sie dieses Jahr den Urlaub in Deutschland verbringen oder ins Ausland reisen?

Ergebnis anzeigen
loading