Fasnacht Utzenfeld Baumsteller arbeiten mit Muskelkraft und Präzision

schwäbl
Der Narrenbaum in Utzenfeld steht. Foto: Hartmut Schwäbl/Hartmut Schwäbl

Bei klirrender Kälte wurde der Narrenbaum in Utzenfeld gestellt.

Unterstützt von einigen Schönauer Narrenbaumstellern machten sich die Utzenfelder Narren um 11:11 Uhr an das Aufrichten des Baums.

Hierzu waren neben Muskelkraft vor allem Präzision und Koordination gefragt. Dafür war „Bammert“ Severin Lais zuständig. Seine Aufgabe ist es, stets die Lage des Baums zu überwachen und Kommandos zu geben, beispielsweise, wann die zum Stützen und Anheben des Baums verwendeten „Schwalben“ – die langen Stangen – umgesetzt werden.

Erleichterung stand im Gesicht von Lais geschrieben, als der Baum in der Senkrechten stand. Ramon Schmidt brachte den Kranz an. Er kletterte dafür – natürlich abgesichert – mit Steigeisen den Baum hoch. Musikalische Untermalung bot der Musikverein Utzenfeld. Auch die Hästräger der Narrenclique Utzenfloo bereicherten das fasnächtliche Bild.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Heizung

Der Ausbau des Fernwärmenetzes im Landkreis Lörrach nimmt Fahrt auf. Würden Sie, falls möglich, Ihr Haus an das Netz anschließen lassen?

Ergebnis anzeigen
loading