Schopfheim - Beim Martin-Walteich-Turnier des SV Schopfheim bekamen die Zuschauer in der Friedrich-Ebert-Halle am Freitag und am Samstag spannende Duelle geliefert.

Den Anfang machten die C2-Junioren. Dort sicherte sich der FV Lörrach-Brombach den Turniersieg. Im Finale behielten die Grütt­kicker knapp mit 2:1 gegen die SG Münstertal die Oberhand. Schon in der Gruppenphase hatte der FVLB keine Schwierigkeiten, zog souverän mit zwölf Punkten in die Vorschlussrunde ein. Hinter dem FV Lörrach-Brombach landete die SG Münstertal, die sich auch im Gruppenspiel dem FVLB mit 2:4 beugen musste.

Die Rangfolge des C2-Junioren-Turniers: 1. FV Lörrach-Brombach, 2. SG Münstertal, 3. SG Murgtal, 4. SV Muttenz, 5. FC Bergalingen, 6. SG Albbruck, 7. SV Schopfheim, 8. SG Herten-Degerfelden, 9. FC Stein, 10. SG Steinen-Maulburg.

Beide Mannschaften souverän

Im Endspiel bei den C1-Junioren setzte sich der FC Tiengen knapp mit 1:0 gegen den SV Weil durch. Beide Mannschaften meisterten die Gruppenphase souverän. Im Halbfinale bekam Tiengen es mit den Sportfreunden Eintracht Freiburg zu tun, die sich dem FCT mit 1:3 geschlagen geben mussten.

Die Rangfolge des C1-Junioren-Turniers: 1. FC Tiengen, 2. SV Weil I, 3. SF Eintracht Freiburg, 4. SG Steinen-Höllstein, 5. SV Schopfheim I, 6. FV Sulz, 7. FV Lörrach-Brombach, 8. FC Wehr, 9. SG Wasser-Kollmarsreute, 10. SV Schopfheim II, 11. SG Liel-Kandern, 12. SV Weil II.

In der Altersklasse D2-Junioren wurden zwei Turniere ausgespielt. Beim ersten Turnier sicherte sich etwas überraschend der TuS Kleines Wiesental den Turniersieg. Im Finale behielt der TuS gegen die SG Herten-Degerfelden mit 5:2 die Oberhand. Die Rangfolge des D2-Junioren-Turniers (1): 1. TuS Kleines Wiesental, 2. SG Herten-Degerfelden, 3. FC Bergalingen, 4. FC Schönau, 5. SG Tunsel, 6. SG Herten-Degerfelden II, 7. SV Schopfheim II, 8. FC Hauingen.

SV Laufenburg setzt sich durch

Im zweiten Turnier setzte sich der SV Laufenburg vor dem SV Schopfheim durch.

Die Rangfolge des D2-Junioren-Turniers: 1. SV Laufenburg, 2. SV Schopfheim, 3. SG Reute-Vörstetten, 4. FC Hausen, 5. SV Muttenz, 6. FV Lörrach-Brombach, 7. SG Luttingen.

Einen Favoritensieg gab es im Anschluss bei den D1-Junioren. Dort schnappte sich der FC Basel den Titel. Im Finale gewannen die Basler mit 6:0 gegen Gastgeber SV Schopfheim. Ohne ein einziges Gegentor kam der FCB durch dieses Turnier.

Die Rangfolge des D1-Junioren-Turniers: 1. FC Basel, 2. SV Schopfheim, 3. Freiburger FC, 4. SG Batzenberg, 5. SC Dornach, 6. FV Lörrach-Brombach, 7. VfB Waldshut, 8. FC Wittlingen, 9. SG Hölzlebruck, 10. Jahn Freiburg, 11. FC Auggen, 12. FC Hausen.