Fußball Großklaus’ großer Moment

Lörrach - Spektakel in Liel: Spitzenreiter TuS Lörrach-Stetten hat am 21. Spieltag der Kreisliga A-West einen 3:0-Vorsprung in letzter Minute noch aus der Hand gegeben. Derweil landete der FC Hauingen im Abstiegskampf einen wichtigen Heimsieg, und der SV Schopfheim darf sich über zwei Neuzugänge freuen.

„Manchmal ist es besser, wenn man nichts sagt. Für die zweite Halbzeit fehlen mir die Worte“, ärgert sich Stettens Trainer Sascha Müller, nachdem seine Schützlinge in der Schlussphase den sicher geglaubten Auswärtssieg beim SV Liel-Niedereggenen noch aus den Händen gegeben haben.

Dabei ging alles so gut los für den TuS. Nach nicht einmal fünf Minuten stand es bereits 2:0 für den Tabellenführer. Kurz vor dem Halbzeitpfiff erhöhte Arjenit Gashi sogar auf 3:0. „Wir haben dann Moral bewiesen. Stetten war sich der Sache zu sicher, und wir haben uns noch einmal zu 100 Prozent reingehängt“, lässt Liels Spielertrainer Tim Großklaus wissen. Robin Völkel und Jürgen Zimmermann brachten Liel mit ihren Toren wieder zurück in die Partie. Für das 3:3 war letztlich Großklaus zuständig, der nach einer Kopfballverlängerung von Johannes Vomstein frei vor Stettens Schlussmann Kevin Thudium auftauchte und mit einem Heber für die Sensation sorgte. „Das Unentschieden hat sich für uns wie ein Sieg angefühlt. Schließlich gelingt ja nicht jeder Mannschaft gegen den Spitzenreiter so eine Aufholjagd“, findet Großklaus.

Stettens erster Verfolger Bosporus FC Friedlingen hat Kellerkind SV Karsau beim 3:0 keine Chance gelassen. „Nichtsdestotrotz haben die Karsauer ihre Sache gut gemacht. In der Vorrunde hätten wir solche Spiele noch verloren“, betont Bosporus-Trainer Riza Bilici, der seinen Vertrag um eine weitere Spielzeit verlängert hat. Neu im Trainerteam ab der kommenden Saison wird Servet Ay-Güven sein.

Kein schönes Spiel bekamen die 80 Zuschauer beim Lokal-Derby zwischen dem FC Steinen-Höllstein und dem TuS Maulburg zu sehen. Nach 90 Minuten setzte sich das Heimteam um Coach Oguz Dogan mit 3:2 durch. Steinen fand gut in die Partie, verlor im Anschluss aber den Faden. Zur Halbzeit stand es 2:0. Direkt nach dem Wiederanpfiff verkürzte Maulburg auf 1:2, doch nur vier Minuten später markierte Nicolai Dürscheidt das 3:1. Auf Maulburger Seite traf Torjäger Vedat Erdogan doppelt. „Wir haben unsere Leistung nicht abrufen können und uns dem Niveau des Gegners angepasst. Das war nicht gut“, erklärt Dogan.

Doppelpacker Bünyamin Sahin war der umjubelte Mann beim 2:1-Heimsieg des FC Hauingen über Huttingen. „Gerade im Hinblick auf die Tabelle war dieser Sieg enorm wichtig für uns“, informiert Hauingens Trainer Mick Fahr. Die Anfangsphase bestimmten die Gastgeber. Trotz einer Vielzahl an Torchancen war es lediglich Sahin, der für die Hauinger traf. Danach kamen die Huttinger besser ins Spiel. David Gütlin erzielte das zwischenzeitliche 1:1. In der Folge hatten beide Mannschaften die Möglichkeit, auf 2:1 zu stellen. Sahin gelang das schließlich auch nach 65 Minuten. „In der Schlussphase drängte Huttingen auf den Ausgleich. Aber auch dank unseres Ersatzkeepers Josip Dvorzak, der für den kurzfristig erkrankten Marcus Gempp einsprang, konnten wir die Führung über die Zeit bringen“, so Fahr weiter.

Boos zieht es wohl zum TuS Kleines Wiesental

Nach dem schwachen Auftritt in der Vorwoche gegen Degerfelden ist der SV Schopfheim dank des 3:1-Auswärtssieges in Todtnau wieder zurück in der Erfolgsspur. „Das war eine deutliche Steigerung im Vergleich zu den letzten Wochen“, weiß SVS-Trainer Joachim Boos, der den Verein ja nach dieser Saison verlassen wird. Aus gut unterrichteten Kreisen war zu erfahren, dass Boos in der kommenden Spielzeit wohl neuer Trainer des TuS Kleines Wiesental wird. Dort endet bekanntlich die Zusammenarbeit mit Peter Johann zum Saisonende (wir berichteten). Nicht nur auf der Trainerbank in Schopfheim ändert sich im Sommer also etwas. Auch der Kader des Tabellenachten bekommt neue Gesichter. Vom FC Hauingen wechselt Bünyamin Sahin nach Schopfheim. Außerdem sicherte sich der SVS die Dienste von Marco Graffeo, der derzeit noch für den TuS Maulburg aktiv ist.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

Debatte über CO2-Steuer

Wären Sie bereit, für den Klimaschutz deutliche Einschnitte im Leben zu akzeptieren?

Ergebnis anzeigen
loading