Fußball So gut besetzt wie noch nie

Wieder dabei: Die Kicker des SV Weil und die des Gastgebers.Foto: Ralph Lacher Foto: Die Oberbadische

„Wir sind froh, dass es wieder so etwas wie Normalität im Fußball geben kann“, sagt Michael Frey, der Vorsitzende des Kreisliga-A-Vertreters FC Huttingen. Der Verein veranstaltet nach einjähriger Unterbrechung wegen der Corona-Pandemie seine immerhin schon 48. Sportwoche mit Aktiv-Turnier um den Markgräfler-Cup (22. Auflage) sowie Grümpel- und ein Jugendturnier.

Huttingen (rl). Selbstverständlich unter den aktuellen Corona-Bedingungen, also mit höchstens 750 Zuschauern. Diese müssen entweder geimpft, genesen oder getestet sein. Es gelten zudem Abstands- und Hygienemaßnahmen im Bewirtungsbereich, wie Frey betont.

Wie gewohnt, fällt der Startschuss für die Sportwoche am Sonntag, 25. Juli, ab 11 Uhr mit dem Aktivturnier um den Markgräfler-Cup. Der ist in diesem Jahr so gut besetzt wie noch nie, freut sich Frey auf die Gastspiele der Teams des TuS Efringen-Kirchen, FC Wittlingen, TuS Binzen, SV Weil I und des SV Istein. Dazu gesellt sich Gastgeber FC Huttingen.

Eine Neuerung ist, dass der Sieger dieses Turniers nicht an einem Tag und nach den Gruppenspielen mit Halbfinale und Finale ermittelt wird, sondern im Modus Jeder-gegen-Jeden. Und so geht es am Montag, Dienstag und Mittwoch jeweils ab 18 Uhr weiter. Erst am Mittwochabend wird dann feststehen, ob Landesliga-Vertreter FC Wittlingen seinen Vorjahrestitel erfolgreich verteidigen konnte. Am Donnerstag, Freitag und Montag ist dann das Grümpelturnier angesagt. Mitmachen werden acht Teams. Am Sonntag, 1. August, findet ab 10 Uhr ein Jugendturnier mit zehn F-Jugendteams aus der Region und ab 13.30 Uhr ein D-Jugend-Turnier mit sechs Mannschaften statt.

Spielplan Markgräfler Cup:

So.; FC Wittlingen – TuS Efringen-Kirchen (11 Uhr), FC Huttingen – SV Istein (12.05 Uhr), SV Weil – FC Wittlingen (13.10 Uhr), TuS Efringen-Kirchen – SV Istein (14.15 Uhr), FC Huttingen – SV Weil (15.20 Uhr). Mo.; FC Wittlingen – FC Huttingen (18 Uhr), TuS Efringen-Kirchen – SV Weil (19.30 Uhr). Di.; SV Istein – SV Weil (18 Uhr), TuS Efringen-Kirchen – FC Huttingen (19.30 Uhr). Mi.; FC Wittlingen – SV Istein (18.30 Uhr).

NEU: Täglich 5 neue Rätsel in der OV ePaper App – Jetzt bis zum Jahresende testen. HIER erfahren Sie mehr.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Unwetter in Nordrhein-Westfalen

Die Welle der Solidarität ist groß. Experten sehen den Klimawandel als Ursache. Wird Deutschland in den kommenden Jahren mit katastrophalen Wetterereignissen wie in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz weiter zu kämpfen haben?

Ergebnis anzeigen
loading