Grenzach-Wyhlen Das Gesamtkonzept überzeugt

Die Oberbadische, 18.07.2017 23:00 Uhr

Das Lampenfieber steigt. Nicht nur bei den Darstellern, sondern bei allen, die in irgendeiner Weise an der Umsetzung der fetzigen Musicalkomödie „Natürlich Blond“ der Musical-Company des Lise-Meitner-Gymnasiums (LMG) beteiligt sind.

Von Manfred Herbertz

Grenzach-Wyhlen. Inzwischen ist die Hochrheinhalle bestuhlt, die Technik ist aufgebaut, und die Akteure können auf der Bühne proben, damit sie den Zuschauern eine temporeiche, glitzernd-pinke Show mit frechen, witzigen Dialogen rund um Elle Woods, einer Blondine par excellence, präsentieren können. Mit professioneller Unterstützung wurde das Projekt, das von Musiklehrer Thomas Vogt und seiner Frau Ulrike Vogt (Musikerin, Atem- und Musikpädagogin) geleitet wird, auf die Beine gestellt. Dazu braucht es auch Sponsoren.

Die Sparkassenstiftung Jugend, Umwelt, Bildung der Sparkasse Lörrach-Rheinfelden unterstützt das Projekt mit 3000 Euro. Sparkassendirektor Rainer Liebenow und der Geschäftsführer der Sparkassenstiftung, Michael Schleith, überreichten den Darstellern am Montagnachmittag die Spende.

Normalerweise fördere die Stiftung keine Schultheaterprojekte. Aber hier habe vor allem bei der Entscheidung das ganzheitliche Konzept überzeugt, das auch jahrgangsübergreifend ausgerichtet sei, sagte Schleith. Zudem würden die Schüler weitgehend selbst die gesamte Organisation übernehmen, angefangen von der Werbung bis hin zum Catering. Liebenow ergänzte: „Hier werden Schlüsselkompetenzen vermittelt, was uns sehr beeindruckt hat.“ Schon die Qualität des Förderantrags sei überzeugend gewesen. Die Sparkasse begleitet seit Jahren die LMG-Musicalprojekte.

Bei allen Projekten stehen die ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung und die Freude der Jugendlichen an der kreativen Gestaltung im Zentrum, betonten Thomas Vogt und Schulleiter Manfred Stratz, die sich für den Förderbeitrag bedankten.

„Natürlich Blond – Das Musical“, Hochrheinhalle Wyhlen. Premiere: Donnerstag, 20. Juli; weitere Aufführungstermine: Freitag, 21., Samstag, 22., und Sonntag, 23. Juli. Beginn ist jeweils um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Karten gibt es im Internet unter www.natuerlich-blond.musical-lmg.de sowie in der Gemeindebücherei Grenzach, Jacob-Burckhardt-Straße 8, bis Freitag, 21. Juli, täglich von 16 bis 18.30 Uhr.