Grenzach-Wyhlen Neu: Testzentrum auch am Wochenende offen

 Foto: Die Oberbadische

Grenzach-Wyhlen - Nach dem erfolgreichen Start des kommunalen Testzentrums im Haus der Begegnung (Scheffelstraße 3) weitet die Gemeinde Grenzach-Wyhlen das Testangebot für die Bevölkerung ab sofort weiter aus. „Die Bürgertests sind sehr gut angenommen worden. Die Nachfrage war in den ersten Wochen sehr hoch, daher haben wir die Testkapazitäten kontinuierlich ausgebaut“, wird Bürgermeister Tobias Benz in einer Pressemitteilung zitiert.

Ab dem heutigen Samstag hat das kommunale Testzentrum nun auch samstags und sonntags geöffnet. Zwischen 9 und 19 Uhr können die Bürger einen kostenlosen Antigen-Schnelltest durchführen lassen. Eine Voranmeldung über das Internet ist für das Wochenende, im Gegensatz zu den Terminen unter der Woche, nicht erforderlich.

Auch an Werktagen wird das Testangebot stark ausgeweitet: Ab Montag, 26. April, hat das kommunale Testzentrum zusätzlich von Montag bis Mittwoch an den Vormittagen geöffnet.

Für die Bürgertests von Montag bis Freitag müssen aus organisatorischen Gründen vorab Termine unter www.grenzach-wyhlen.de/Online-Termin gebucht werden. Die Terminvereinbarung ist immer zwei Tage im Vorhinein möglich. Bürger, die kein Internet haben oder damit nicht klarkommen, können montags bis freitags zwischen 9 und 10.30 Uhr unter Tel. 07624/32 218 einen Testtermin vereinbaren. „Mit dieser Ausweitung des Testangebots tragen wir der großen Nachfrage Rechnung“, betont Benz.

Da absehbar weitere Lockerungen der Corona-Beschränkungen von vorliegenden Testungen abhängen würden, wolle die Gemeinde frühzeitig den Bürgern ein niederschwelliges Testangebot machen. Kooperationspartner der Gemeinde sind die Lindenapotheke, die Sozialstation und das Einsatz-Rettungsteam. Foto: Archiv

Der Countdown läuft: nur bis zum 22. Mai - Sichern Sie sich Ihre SUPERPRÄMIE! Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    1

Umfrage

urn-newsml-dpa-com-20090101-191029-99-500330_large_4_3.jpg

Die neue Landesregierung will mehr Cannabis für den Eigenbedarf tolerieren. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading