Grenzach-Wyhlen Umbau der Eisenbahnstraße ab August

Grenzach-Wyhlen - Der vor wenigen Wochen noch im Gemeinderat besprochene Umbau des Wyhlener Ortskerns im Bereich der Eisenbahnstraße kann im August beginnen. Mit der einstimmigen Vergabe des Auftrags an die Firma Schleith (Steißlingen) für 373 000 Euro bleibt der dafür vorgesehene Kostenplan im Rahmen.

Baubeginn wird der 13. August sein, worüber die Gemeinde die betroffenen Anlieger noch gesondert informieren möchte. Bis in den Winter wird sich die Erneuerung der Straße, der Beleuchtung sowie Wasser- und Kabelleitungen hinziehen.

Einsatzbereitschaft des Feuerwehrgerätehauses durchgehend gewährleistet

Auf Nachfrage von Gemeinderat Alexander Drechsle (Freie Wähler) wurde im Vorfeld nochmals der Kontakt zu den Leitungen des Hebelschulkindergartens und der freiwilligen Feuerwehr aufgenommen. Ordnungsamtsleiter Jürgen Käuflin bekräftigte, dass durch den zweiphasigen Bau die Einsatzbereitschaft des Feuerwehrgerätehauses Wyhlen durchgehend gewährleistet sei.

Räte wurden bezüglich Kindergarten beruhigt

Dies treffe auch für das Rote Kreuz zu, welches im Hinterhof der Hebelschule ein Einsatzfahrzeug stationiert hat. Bezüglich der Gefahren, die im Einsatzfall während der Bring- oder Abholzeit des Kindergartens drohen könnten, beruhigte Käuflin die Räte: „Es gab in den 31 Jahren, die ich hier bin, keine Probleme.“ Dennoch wolle man im Kontakt bleiben mit der Kindergartenleitung und der Feuerwehr.

Ausschreibung durch die Gemeinde erfolgt

Sollte es im Bereich der Eisenbahnstraße Behinderungen geben, wäre eine Öffnung des Kindergartens Richtung Rheinfelder Straße möglich, sofern eine Schleusenlösung eingebaut werde.

Neben den verabschiedeten Posten wird demnächst noch eine Ausschreibung durch die Gemeinde erfolgen, welche die abschließenden Markierungen, Bepflanzungen, Möblierungen sowie künstlerische Gestaltungselemente der neuen Ortsmitte Wyhlen umfassen werden.

  • Bewertung
    1

Umfrage

Corona-Test

Diese Woche soll eine neue Corona-Verordnung verabschiedet werden, die ab einem Grenzwert eine 2G-Regel (geimpft/genesen) vorsieht? Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading