^ Grundschule Zell: Ein Opernerlebnis zum Mitmachen für Schüler - Zell im Wiesental - Verlagshaus Jaumann

Grundschule Zell Ein Opernerlebnis zum Mitmachen für Schüler

MT
Auch die Schüler wirkten bei der „Zauberflöte“ mit. Foto: zVg/Schule

Die Kölner Opernkiste begeisterte Kinder mit ihrer Aufführung „Die kleine Zauberflöte“.

Die rund 270 Schüler der Gerhard-Jung-Schule mit ihren Außenstellen Gresgen und Atzenbach wurden von der mitreißenden Opernaufführung auf eine ganz besondere Art unterhalten, denn sie durften aktiv bei der Aufführung mitwirken, teilt die Schule mit.

Gleich zwei Aufführungen

Die Kölner Opernkiste gab direkt zwei Aufführungen nacheinander, wodurch Mozarts bekanntes Werk „Die Zauberflöte“ in ihrer kindgerechten und gekürzten Fassung zu einem ganz besonderen Erlebnis für die Kinder wurde. Stefan Mosemann, der nicht nur für die Fassung des Stücks verantwortlich war, spielte unter anderem die Rolle des Papageno und riss das Publikum regelrecht mit.

Paula Pineda Torres begeisterte insbesondere in ihrer Rolle der Pamina und mit ihrer Stimme. Die Rolle des Tamino übernahm Antonio Florez, wobei alle drei Darsteller mehrere Rollen übernahmen. Die restlichen Rollen übernahm das Publikum. Bereits zum Schuljahresbeginn bekamen die Lehrerinnen entsprechendes Unterrichtsmaterial, um das Singspiel sowohl inhaltlich zu besprechen als auch einige Lieder einzustudieren.

So konnten die Kinder die nicht nur zum Teil schwierigen Fragen des Papageno beantworten, sondern auch einige Lieder mitsingen.

Auch die extra für die Aufführung bunt bemalten Tiermasken der Kinder kamen zum Einsatz, als der Prinz Tamino, gespielt von Antonio Florez, im Stück von den wilden Tieren bedroht wurde. Dazu kamen alle Schüler mit Gebrüll und Geschrei auf die Bühne und hatten sichtlich ihre Freude daran.

Lehrerin als Königin

Auch die Rolle des Feuers, des Wassers und der drei Knaben übernahmen Schulkinder. Die Rolle der Königin der Nacht übernahm dabei jeweils eine Lehrerin – zur Begeisterung der Kinder. Auch noch nach den beiden Aufführungen hörte man überall in der Schule die nachgeahmten Opernstimmen der Kinder und ihre Begeisterung.

Umfrage

Wahlurne

Der Kreistag wird am 9. Juni neu gewählt. Sind Sie mit der Arbeit des scheidenden Gremiums zufrieden?

Ergebnis anzeigen
loading