Sportmix Punkten heißt die Devise

Rheinfelden - Möglichst viele Punkte sammeln: Das hat sich die Damen 30-Mannschaft der TSG TC Rheinfelden/TC Lörrach beim ersten Auswärtsmatch der Saison vorgenommen. Der TC 1923 Grenzach und der TC Wehr bestreiten morgen Heimspiele.

„Das wird aber gleich doppelt schwer“, schwant Kathrin Nimptsch, Mannschaftsführerin des TC Rheinfelden, ein hartes Stück Arbeit. Denn zum einen haben die Gastgeberinnen der TSG TC Graben-Neudorf/TV Liedolsheim bereits zwei Matches gewonnen und schon zwölf Zähler auf dem Konto, zum anderen kann nicht, wie erhofft und gewünscht, die für die Position eins eingeplante Jenny Kunkel spielen. Sie ist beruflich verhindert. Dafür rückt dann Anja Saint-Denis an die erste Position, gefolgt von Kathrin Nimptsch, Steffi Seitz, Silke Greßlin, Nadine Müller und Nina Bal-Krauseneck. „Ich bin froh, dass wir überhaupt sechs Spielerinnen zusammenbekommen haben“, stöhnt Nimptsch.

Wehr kann in Bestbesetzung antreten

„Wir können in Bestbesetzung antreten“, sagt Mannschaftsführerin Sabine Fritsch. Gegenüber dem vergangenen Wochenende spielt gegen den TC Wolfsberg-Pforzheim Katja Jenne an Position sechs bei ansonsten gleicher Mannschaft. Beide Teams sind Aufsteiger in die Badenliga. Die Wehrerinnen sind guter Dinge, weil sie in der Vorsaison bereits gegen Wolfsberg knapp gewonnen haben. „Ungeachtet dessen ist der Ligaverbleib unser vorrangiges Ziel in dieser Spielzeit“, macht Fritsch deutlich.

Ersten Heimsieg im Visier

Die knappe Niederlage am vergangenen Sonntag gegen die TSG TC Graben-Neudorf/TC Liedolsheim hat der TC 1923 Grenzach verdaut. Nun geht es am morgigen Sonntag in einem weiteren Heimspiel gegen Post SG Pforzheim. Pforzheim hat bislang erst ein Match absolviert und da knapp gegen den TC Wehr die Oberhand behalten. „Da müsste also ein Sieg für uns drin sein“, so Mannschaftsführerin Michaela Fischer.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

<!-- 'image.alt' is undefined -->

Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass Arbeitszeiterfassung Pflicht werden soll. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading