Handball TVT: Vorsprung ausbauen

Jubeln Sina Wißler & Co. einmal mehr zuhause? Foto: Bähr Foto: Die Oberbadische

Todtnau (mib). Selten haben die Südbadenliga-Frauen des TV Todtnau im bisherigen Saisonverlauf auch einmal in der Fremde etwas einheimsen können. Meistens jubelte das Heimteam. Zuletzt aber schlug in Allensbach immerhin ein Punktgewinn zu Buche. Und den einzigen Sieg gab es bei der SG Muggensturm/Kuppenheim. Gegen dieses Team geht es nun am Sonntag, 16.30 Uhr, in eigener Halle.

Der Tabellenachte trifft auf den Vorletzten. Und für Marco Suevo, den Trainer des TVT, zählt nur eines: der Sieg. „Das ist ein wichtiges Spiel gegen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf“, sagt er. Man wolle unbedingt die beiden Punkte zuhause behalten. Damit würde Aufsteiger Todtnau den Vorsprung auf den vorletzten Tabellenrang von drei auf fünf Zähler aufbauen.

Suevos Team ist heimstark. Sechs der sieben Duelle in der Silberberghalle gingen an die Todtnauerinnen. Und auch den Verbandspokal sicherte sich der TVT in eigener Halle. Dort werden Anne Steinebrunner und Sina Gutmann am Sonntag nicht auflaufen. „Ansonsten sind alle fit und dabei“, wie Suevo berichtet.

Aufgeregte Zeiten erfordern seriöse und umfassende Informationen und deren Einordnung! Jetzt HIER anfordern.

  • Bewertung
    1

Umfrage

Corona-Warn-App

Zu Beginn der Sommerferien in einigen Bundesländern soll die Corona-App eingeführt werden. Damit können Infektionsketten nachvollzogen werden. Würden Sie eine App nutzen?

Ergebnis anzeigen
loading