Handball Verdientes Remis

SB-Import-Eidos
Sabrina Gruber ist eine Leistungsträgerin. Foto: Grant Hubbs

Sinzheim (mhu). Betrachtet man sich alleine nur die letzten zehn Minuten zwischen den Frauen des BSV Sinzheim und des TV Todtnau, dann ist das 27:27-Unentschieden aus Sicht der Todtnauerinnen mehr als verdient.

Mit fünf Toren lagen die TVT-Frauen im Hintertreffen. Ein Rückstand, der angesichts der extrem dünnen Personaldecke scheinbar unaufholbar war. Nur eine Ersatzspieler hatte Cheftrainer Adrian Muser auf der Bank sitzen. „Es ist als Trainer blöd, wenn man nicht durchwechseln kann“, so Muser. „Aber wir haben diese Herausforderung angenommen.“

Die Handballerinnen aus dem Oberen Wiesental zeigten, dass sie nicht gewillt waren, mit einer Niederlage wieder zurück nach Todtnau zu fahren, Elf Sekunden vor dem Spielende war es Lena Winterhalter, die für den verdienten Ausgleich sorgte. Einen großen Anteil am Punktgewinn hatte Rückkehrerin Sabrina Gruber, die nach einer mehrwöchigen Pause wieder mit von der Partie war.

Tore für den TV Todtnau: Wißler 8/2, Gruber 6, Waßmer 5/2, Sigl 3, Winterhalter 3, Steinebrunner 2.

Umfrage

Saskia Esken

SPD-Chefin Saskia Esken hat in Sachen Benzinpreise schärfere Maßnahmen wie ein befristetes Tempolimit und Fahrverbote ins Spiel gebracht. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading