Hausen im Wiesental Rock’n’Roll mit „Dr. Vielgut“

„Dr. Vielgut“. Foto: zVg Foto: Markgräfler Tagblatt

Hausen. Am heutigen Samstag, 12 Oktober, um 20.30 Uhr, wird im Eisenwerk in Hausen „Rock’n’Roll“ gespielt. Der Names des Trios „Dr. Vielgut“ ist Programm. Das Publikum wird spätestens nach den ersten Takten eines „Vielgut“-Konzertes so von guter Laune und akuter Tanzwut gepackt, dass auch schon mal Tische und Bänke als Tanzfläche zweckentfremdet werden, berichten Besucher von Konzerten der Band.

Treffender als mit dem Slogan „Rock’n’Roll zwischen Genie und Wahnsinn“ ist die Darbietung von „Dr. Vielgut“ nicht zu beschreiben, denn bei den drei Vollblutmusikern Arno „Ios Stickos“ Schorrer-Maier (Schlagzeug, Cajón), Axel „Chris“ Klöber (Klavier) und „Little“ Walter Golczyk (Gesang, Gitarre und Bluesharp) gibt es kein zuvor festgelegtes Programm. Die Band agiert intuitiv situationsbedingt, so dass jedes „Vielgut“-Konzert ein Erlebnis voller Überraschungen ist.

Frontmann „Little Walter“ Golczyk verkörpert ein Stück deutscher Nachkriegskultur und Rock’n’Roll-Geschichte. Seit den früher sechziger Jahren ist er professionell „on the road“, vom legendären Hamburger „Star Club“ bis zur amerikanischen „Truppenbetreuung“. Im Dezember 2018 wurde Walter Golczyk als Halbfinalist von „Voice Senior“ deutschlandweit bekannt.

Lesen Sie das OV ePaper bis zur Jahresmitte 2021 für nur einmalig 59 Euro! Gleich HIER anfordern.

Umfrage

Lockdown

Bundeskanzlerin Angela Merkel rechnet laut Medienberichten offenbar bis Ostern mit einem Lockdown. Gehen auch Sie von einer langen Zeit der Einschränkungen aus?

Ergebnis anzeigen
loading