Inzlingen Luca Viola jetzt offiziell „Ober-Symphi“

Der Vorstand der Inzlinger Schlösslisymphoniker (von links): Luca Viola, Phil Richert, Joachim Längst, Nicole Gerspacher, Matthias Schatz und (vorne) Julia Würslin. Foto: Heinz Vollmar

Inzlingen - Die Inzlinger Schlösslisymphoniker haben nun auch formell einen neuen Vorsitzenden. Bei der 30. Generalversammlung der Guggemusik wurde der bisherige Stellvertreter, Luca Viola, an die Spitze des Vereins gewählt. Er lenkt jedoch bereits seit Oktober des Vorjahres die Geschicke der „Symphis“, als Vorsitzender Kai Krause aus beruflichen Gründen sein Amt vorzeitig niedergelegt hatte.

Rückblick

In seinem Jahresbericht dankte Viola seinen Mitstreitern, die ihn beim für ihn plötzlichen Wechsel an die Spitze des Vereins sehr unterstützt hätten. Viola: „Wir Symphis stehen eben nicht nur für guten Guggesound, sondern auch für eine tolle Kameradschaft.“ Erfreut zeigte er sich darüber, dass zwei neu Lieder einstudiert wurden. Als vollen Erfolg bezeichnete er die Fasnachtseröffnung am „ölfde Ölfde“ auf dem Lindenplatz sowie „Gugge uff de Gass“ mit mehr als 2000 Besuchern.

Ausblick

In seinem Ausblick ging der neue Vorsitzende auf das 30-jährige Bestehen der Schlösslisymphoniker ein. Dieses soll am 1. Februar 2020 mit einem Jubiläumsball und einer sich anschließenden Jubiläumstour mit dem Symphi-Tross „Family & Friends“ gefeiert werden. Zahlreiche Probenwochenenden sowie Auftritte bei Firmenjubiläen und die Fasnacht 2019/2020 ergänzen das Arbeitspaket der Guggemusiker in diesem und dem kommenden Jahr.

Laut Viola ist die Formation derzeit „auf Top-Niveau, aber wir müssen immer wieder versuchen, noch eins draufzulegen“. In gleicher weise äußerte sich Musikchef Phil Richert. Er erinnerte an zahlreiche Wechsel innerhalb des Vereins, was eine große Herausforderung bedeutet habe. Insgesamt zog er jedoch eine sehr positive Bilanz.

Grußworte

Einen großen Dank sprach Hildolf Schwald den „Symphis“ aus. Der frühere Stei­nener Feuerwehrkommandant ist bekennender Fan und großzügiger Förderer der Inzlinger Guggemusik. Schwald sagte, dass sich die Qualität des „Symphi-Sounds“ weiter verbessert habe und ihn mit großer Freude erfülle. Gleichzeitig übergab er eine großzügige Spende, wofür die „Symphis“ ihrem Freund und Gönner mit stehenden Ovationen dankten.

Wahlen & Aufnahmen

Vorsitzender: Luca Viola; stellvertretende Vorsitzende: Nicole Gerspacher; Aktivbeisitzer: Matthias Schatz; Musikalischer Leiter: Phil Richert; Materialwart: Joachim Längst; Wirtschaftsführerin: Julia Würslin; Kassenprüfer: Daniel Frey und Marvin Osswald.

Aufnahme von Aktivmitgliedern im Probenjahr: Ines Hügel, Marvin Osswald, Marcus Hollenwäger, Marina Hinteregger, Jörg Hinteregger, Yannik Mendel (Verlängerung des Probejahres) und Daniel Stangier.

Aufnahme von Anwärtern ins Probejahr: Saskia Hurle, Jörg Müller, Sophie Pfeiffer, Martin Schneider, Stephanie Vollmer, Fabian Müller und Sascha Talmon-Gros.

Mitglieder: 47 Aktive, darunter sieben Anwärter, und 222 Passivmitglieder

Kontakt

Luca Viola, Hellbergstraße 40, 79541 Lörrach-Brombach,

Tel. 0157/53 69 99 72.

www.symphis.de

Aufgeregte Zeiten erfordern seriöse und umfassende Informationen und deren Einordnung! Jetzt HIER anfordern.

Umfrage

Auto-Kaufprämien

Um die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie zu mildern, hat die Bundesregierung ein milliardenschweres Maßnahmenpaket auf den Weg gebracht. Die mögliche Einführung einer Kaufprämie für abgasarme Benziner oder Dieselautos ist nicht mit dabei. Was hätten Sie von einer solchen Maßnahme gehalten?

Ergebnis anzeigen
loading