Inzlingen Urs Reichle bleibt der Steuermann

Die neue BSVI-Vorstandsschaft (von links): erster Vorsitzender Urs Reichle, Schriftführerin Monika Kunimünch, Kassierer Stefan Reichle, Sportwartin Anna Rümmelin, zweiter Vorsitzender Sven Frech. Es fehlt Jugendwart Matthias Reichle. Foto: zVg Foto: Die Oberbadische

Inzlingen. Bewährter Steuermann der Bahnengolfer bleibt Urs Reichle. Bei der Generalversammlung in der „Flugplatzgaststätte“ in Herten sprachen die Mitglieder dem seit mehr als 30 Jahren tätigen Vorstandsmitglied ihr Vertrauen aus.

Dass die Förderung der Jugendarbeit den Bahnengolfern ein wichtiges Anliegen ist, unterstrich Vorsitzender Reichle, der auch als Breitensportbeauftragter fungiert, in seinem Tätigkeitsbericht. Und diese Förderung hat sich ausgezahlt.

Die Jugendspieler Anna Rümmelin, Sarah Schumacher, Maximilian Frech und Benedikt Schwickert wurden Badischer Mannschaftsmeister. Außerdem errangen sie vier Badische Meistertitel in den Einzelwettbewerben. Bei den Jugenddeutschen in Darmstadt holten Rümmelin und Schwickert jeweils den Deutschen Meistertitel. Insgesamt wurden acht Medaillen erkämpft.

Den Höhepunkt der Saison erreichte der Nachwuchs in Portugal bei den Jugendeuropameisterschaften, dort wurde Maximilian Frech gleich zweimal Europameister: im Matchplay und mit der Deutschen Jugendnationalmannschaft. Anna Rümmelin holte sich mit der Nationalmannschaft die Vizemeisterschaft.

Bei den aktiven Mannschaften stehen sowohl die Damenmannschaft (Regionalliga) als auch die Herrenmannschaft (Verbandsliga) als Herbstmeister an der Tabellenspitze.

In Ohlsbach bei den Meisterschaften wurde Heinz Höferlin Deutscher Meister bei den Senioren und verwies die beiden Nationalspieler Gerwert und Kreutter auf die Plätze zwei und drei. Anna Rümmelin schaffte die Deutsche Vizemeisterschaft in der Damenwertung.

Als große Stärke des Vereins lobte Urs Reichle den „sehr guten Zusammenhalt“ und die Bereitschaft aller Mitglieder, mit anzupacken. „Vor allem bei den Breitensportveranstaltungen und der Anlagenpflege ist man auf jeden Helfer angewiesen“, so Reichle. Allen Vorstandsmitgliedern und Helfern dankte der stellvertretende Vorsitzende Sven Frech für ihren Einsatz.

Dass die Kassengeschäfte bei Stefan Reichle in besten Händen sind, zeigte sein Zahlenwerk. Auch, wenn 2013 aufgrund der vielen Wettkämpfe mit einem Minus abgeschlossen wurde, bestätigten ihn die Revisoren Wassmer und Bläsi in seiner Arbeit.

Ein leichtes Amt hatte Rudi Bläsi als Wahlleiter: Sowohl der Vorsitzende Urs Reichle als auch das übrige Vorstandsteam wurden in ihren Ämtern bestätigt: Kassier Stefan Reichle, zweiter Vorsitzender Sven Frech, Jugendwart Matthias Reichle sowie Schriftführerin Monika Kunimünch.

Neu in die Vorstandsschaft wurde Anna Rümmelin (Sportwartin) gewählt, sie ersetzt den freiwillig ausgeschiedenen Heinz Höferlin. Die Jugendabteilung wird weiterhin von Matthias Reichle geführt.

„Der BSV Inzlingen geht also gut gerüstet ins 35. Vereinsjahr“, lautete Urs Reichles Fazit. In drei Arbeitseinsätzen soll die Minigolfanlage nun aus dem Winterschlaf geweckt und gründlich auf Vordermann gebracht werden, damit sie dem Publikum pünktlich zu Ostern wieder zur Verfügung steht.

Ehrungen Für langjährige Vereinszugehörigkeit wurden Heinz Höferlin (30 Jahre) und Matthias Reichle (25 Jahre) geehrt.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

Ladestation - Elektroauto

Ein Förderprogramm der Bundesregierung soll mehr Elektroautos auf die Straße bringen. Würden Sie sich ein solches Fahrzeug kaufen?

Ergebnis anzeigen
loading