Jubiläum in Inzlingen Aquarianer werden 50 Jahre alt

Heinz Vollmar
Die neu gewählten ATI-Vorstandsmitglieder (von links) sind: Wolfgang Reinle, Heiko Meier, Silvia Meier, Andreas Hofer, Bürgermeister und Wahlleiter Marco Muchenberger, Andreas Wagner, Franz Hefele und Vorsitzender Michael Kramer. Foto: Heinz Vollmar

Das Aquarianer-Team Inzlingen (ATI) ist seit fünf Jahrzehnten Garant für Natur- und Umweltschutz auf dem Vereinsgelände im Langmatttal. Die Bedeutung des ATI reicht aber über sein Kernbetätigungsfeld hinaus.

Vor diesem Hintergrund fand am Donnerstagabernd die Generalversammlung des umtriebigen Vereins statt, der in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen feiert.

Rückblick auf ein arbeitsreiches Jahr

In seinem Rückblick skizzierte Vorsitzender Michael Kramer die Schwerpunkte der Vereinsarbeit im Jahr 2023, die von zahlreichen Arbeitseinsätzen auf dem Gelände im Langmatttal geprägt waren. Dies auch im Hinblick auf die Patenschaft für den Langmattbach.

Dass bei allem Engagement auch die Geselligkeit nicht zu kurz kam, zeigte sich bei den fasnächtlichen Höhepunkten im Vereinslokal in der Alten Schule, beim Würfelturnier, bei zahlreichen Vorträgen sowie bei den monatlichen Stammtischen. Zu den Höhepunkten im Jahr 2023 zählte Kramer unter anderen den Maihock und ein Treffen im Rahmen der traditionellen Winterwanderung, das dem Rückblick auf das Jahr 2022 gewidmet war. Außerdem sammelte das ATI bereits Ideen für das bevorstehende Jubiläum.

Mehrere Veranstaltungen zum Jubiläum

Noch in diesem Monat und im April wollen sich die Aquarianer um vorbereitende Arbeiten für das 50-jährige Bestehen in diesem Jahr kümmern.

Am 21. April soll die Bachpatenschaft auf dem Gelände in der Langmatt im Rahmen einer ersten Jubiläumsveranstaltung vorgestellt werden.

Der Hock am 1. Mai sowie das Würfelturnier am 13. Juli zählen dann zu den weiteren Höhepunkten, bevor vom 27. September bis zum 3. Oktober eine Aquarienausstellung in der Alten Schule präsentiert wird. Eine vereinsinterne Veranstaltung im Bürgersaal des Wasserschlosses beendet am 16. November den Jubiläumsreigen.

Beiträge werdenleicht angehoben

Die Stammtische finden jeweils am ersten Dienstag im Monat ab 19 Uhr im Vereinsheim statt. Einstimmig beschlossen wurde bei der Generalversammlung eine Satzungsänderung, welche die gerichtliche und außergerichtliche Vertretung des Vereins sowie die Mitgliedsbeiträge betraf.

Beschlossen wurde darüber hinaus eine Beitragserhöhung von 18 auf 20 Euro für Aktive und von 13 auf 15 Euro für Passivmitglieder pro Jahr.

Gruß- und Dankesworte richtete Bürgermeister Marco Muchenberger an das ATI für die wertvolle Arbeit im Rahmen der Bachpatenschaft im Langmatttal und für das große gesellschaftliche Engagement.

Posten des Wirtschaftsführers bleibt vakant

Vorsitzender: Michael Kramer; Schriftführer: Heiko Meier; Beisitzer: Silvia Meier, Franz Hefele und Andreas Hofer; Wirtschaftsführer: vakant; Materialwart: Wolfgang Reinle; Kassenprüfer: Andreas Wagner.

Auf einen Blick

Mitglieder:
103 davon 22 Aktive

Internet: www.aquarianer-inzlingen.de

Kontakt:
vorstand@aquarianer-inzlingen.de

  • Bewertung
    1

Umfrage

Heizung

Der Ausbau des Fernwärmenetzes im Landkreis Lörrach nimmt Fahrt auf. Würden Sie, falls möglich, Ihr Haus an das Netz anschließen lassen?

Ergebnis anzeigen
loading