Kandern Abschlussübung Jugendfeuerwehr

Die Jugendfeuerwehr im Einsatz Foto: Anika Lenke Foto: Weiler Zeitung

Kandern (len). Viel Spaß hatten die 23 Jungs und Mädchen der Kanderner Jugendgruppe bei der diesjährigen Abschlussübung. Die Nachwuchsretter wurden zu einem brennenden Holzstapel auf dem Schwimmbadparkplatz gerufen.

Mit Blaulicht und Martinshorn rückten die beiden Löschfahrzeuge am Einsatzort an. Nun konnten die Floriansjünger ihr antrainiertes Können unter Beweis stellen und einen Löschangriff aufbauen.

Zahlreiche Eltern, Geschwister und Vertretern der Feuerwehrabteilungen, der Kreisjugendfeuerwehr sowie benachbarter Jugendfeuerwehren beobachteten aufmerksam die Übung.

Nachdem der Brand erfolgreich gelöscht war, stärkte man sich im Gerätehaus.

Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 39 Euro! Jetzt HIER anfordern.

Umfrage

748941_0_4_1000x750.jpg

Die Bundesregierung hat entschieden, dass Urlauber, die in ein Risikogebiet reisen, die Kosten für den Corona-Test bei der Rückkehr nicht selbst übernehmen müssen. Zahlen werden die Krankenkassen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading