Kandern Schüler bauen Escape Room

Weiler Zeitung
Die August-Macke-Schule nimmt teil an einem Wettbewerb fürs Handwerk. Foto: ag Foto: Weiler Zeitung

Wettbewerb: August-Macke-Schule will Handwerk fördern

Kandern. Die August-Macke-Schule nimmt am Wettbewerb „Mach was!“ teil. Entstehen soll in drei Monaten ein Escape Room. Er wird von 30 Schülern aus den Klassenstufen sechs bis neun erstellt. Die Schüler arbeiten gemeinsam mit einem Team vom Bauhof der Stadt an dem Projekt. Bauhofleiter Armin Fehrenbacher wird sie mit Expertise unterstützen. Zusätzlich spendet die Schreinerei ML3 von Maik Lenke Holz für den Innenausbau.

Ein Escape Room ist ein Raum, in dem Spieler in einer vorgegebenen Zeit Rätsel lösen müssen, um ihn als Sieger wieder zu verlassen. Die Idee dazu kam im Unterricht auf. An der Schule werden Escape-Spiele durchgeführt, die das Lernen unterstützen.

Die Aufgabe der Schüler ist es nun, zwei Escape Rooms einzurichten. Zudem müssen sie Geschichten erfinden, die Räume dazu passend gestalten und sich die Rätsel ausdenken.

Der Wettbewerb für Schulteams ist eine Initiative der Firma Würth in Partnerschaft mit Das Handwerk unter der Schirmherrschaft der Aktion Modernes Handwerk. Mit dem Wettbewerb soll Lust gemacht werden auf handwerkliche Berufe.

Umfrage

Illustration Steuern

Nach dem Willen von Finanzminister  Christian Lindner sollen die Steuerklassen 3 und 5 abgeschafft werden. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading