Kandern Von Jungfrau bis nach St. Anton

PD
Eine Schneeschuhtour haben die Hochtouristen geplant. Foto: Pixabay

Die Hochtouristen Kandern geben ihr Programm für März bekannt.

Die Hochtouristen Kandern bieten eine Skitagesfahrt auf die Axalp am Samstag, 4. März, an. Das laut Ankündigung familienfreundliche, reizvoll gelegene Skigebiet hoch über dem Brienzer See ist seit jeher „die Kultstätte der Hochtouristen, was Skivergnügen betrifft“. Die Kosten betragen 49 Schweizer Franken für Erwachsene, und 39 für Jugendliche (16 bis 19 Jahre). Kinder fahren samstags gratis. Pro gekaufter Tageskarte für Erwachsene gibt es bis zu zwei Kindertickets gratis dazu. Die Busfahrt kostet 40 Euro pro Person, die Anzahlung beträgt 40 Euro pro Person bei der Anmeldung. Die Abfahrt erfolgt um 6.15 Uhr ab Bahnhof Kandern, die Rückkehr um etwa 20 Uhr ebendort. Interessierte können sich über das Formular unter www.hochtouristen-kandern.de/Ski und Snowboard anmelden.

Schneeschuhtour in der Schweiz

Die Hochtouristen Kandern bieten am Sonntag, 5. März, eine Schneeschuhwanderung für Geübte im Schweizer Sörenberg an. Die anspruchsvolle Tour führt laut Ankündigung durch die „fantastische Natur unterhalb der Schrattenfluh bis hoch zur Chlushütte“. Die Aussicht von dort sei unbeschreiblich schön, die Brienzer Rothornkette und die Berner Hochalpen würden sich auf dieser Tour mit Eiger, Mönch und Jungfrau, Schreck – und Finsteraarhorn grandios präsentieren. Die Rast ist mit eigenem Proviant bei der SAC-Hütte vorgesehen.

Die Wegstrecke ist elf Kilometer lang, als reine Gehzeit werden rund fünf Stunden angenommen. Der Auf- und Abstieg beträgt 750 Meter. Der höchste Punkt liegt 1800 Meter über dem Meeresspiegel.

Treffpunkt und Abfahrt ist laut Ankündigung um 8 Uhr am Bahnhof Kandern und um 8.15 Uhr am Parkplatz „Lucke“. Der Verleih von Schneeschuhen ist nur begrenzt möglich.

Eine Anmeldung ist bis zum Dienstag, 28. Februar, bei Lissi Geling unter Tel. 07626/972 97 60 oder per E-Mail an lissigeling@web.de erforderlich. Weitere Informationen gibt Günter Schweinlin-Kapfer unter Tel. 0173/683 66 00 oder per E-Mail an gsk@mail.pcom.de.

Skitagesfahrt nach St. Anton geplant

Die Hochtouristen Kandern bieten weiter eine Skitagesfahrt nach St. Anton am Samstag, 18. März, an. Schneesicherheit und ausgezeichnete Pistenverhältnisse zeichnen laut Ankündigung das größte zusammenhängende Skigebiet Österreichs aus. 305 Pistenkilometer, Funparks, Rennstrecken, Carving-Areas und 88 Bahnen und Lifte bieten viele Möglichkeiten für einen spannenden und abwechslungsreichen Tag im Schnee.

Die Kosten betragen für pro Liftkarte 67 Euro für Erwachsene, 60,50 Euro für Jugendliche (16. bis 19. Lebensjahr) und 40 Euro für Kinder. Die Busfahrt kostet 50 Euro.

Abfahrt ist um 5.30 Uhr ab Bahnhof Kandern. Die Rückkehr erfolgt etwa um 21 Uhr ebendort. Mit der Anmeldung ist eine Anzahlung von 50 Euro verbunden. Verantwortlich für die Skitagesfahrt sind Lara Heinfling und Kilian Helmboldt. Die Anmeldung erfolgt über die Internetseite www.hochtouristen-kandern.de/Ski und Snowboard.

Umfrage

E-Auto

Die EU hat ein weitgehendes Verbrenner-Aus bis 2035 beschlossen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading