Kleines Wiesental Ex-Bauhof wird vermarktet

Der alte Bauhof in Neuenweg wird in Kürze von der Gemeinde Kleines Wiesental zum Kauf angeboten. Foto: Gerald Nill

Kleines Wiesental - Der Bauhof in Neuenweg soll in Kürze vermarktet werden. Dies teilte die Verwaltung in der jüngsten Gemeinderatssitzung mit. Nach dem Bau des neuen Bauhofs in Tegernau hat die Gemeinde keine Verwendung mehr für das alte Gebäude in der Dorfmitte von Neuenweg. 

Schon vor einem halben Jahr hatte sich der Gemeinderat Gedanken gemacht, was aus der Immobilie werden könnte. Ein Architekt aus Hausen hatte seine Vorstellung eines Umbaus zu mehreren Ferienwohnungen vorgestellt.

Während Ortsvorsteher Klaus Worms seinerzeit angetan war von den Plänen und eine Chance zur Entwicklung der Ortsmitte mit einem Dorfplatz sah, gab es auch kritische Stimmen. Zum einen werde dem Ort der Müllsammelplatz genommen, wenn die Immobilie in private Hände komme, zum anderen würden Vereine wie der Skiclub und die Buurefasnächtler ihr Domizil verlieren. 

Jetzt legte die Verwaltung Kleines Wiesental einen mit dem Landratsamt Lörrach abgestimmten Punktekatalog für die mögliche künftige Nutzung des Bauhofgebäudes vor. Demnach erhalten die meisten Punkte jene künftigen Eigentümer, die den höchsten Preis für die Immobilie bieten, die selbst genutzten Wohnraum schaffen wollen oder die örtlichen Vereine in ihr Nutzungskonzept einbeziehen. Verwendungen als Feriendomizil stehen in der Priorität der Verwaltung eher hinten.

Über mögliche Preisvorstellungen beim Verkauf des Bauhofs erfuhren die Gemeinderäte noch nichts.

Umfrage

Laschet

Die Bundestagswahl 2021 ist entschieden. Nun stehen schwierige Koalitionsverhandlungen an. Welches Regierung wünschen Sie sich? Jamaika oder eine Ampelkoalition?

Ergebnis anzeigen
loading