Kleines Wiesental Flüchtlinge ziehen nach Wies

mt/gni
Das Dorfgemeinschaftshaus in Wies wird zur Flüchtlingsunterkunft. Foto: Christoph Schennen

In Wies wird eine neue Gemeinschaftsunterkunft für 35 bis 40 Flüchtlinge entstehen. Am Montag findet dazu eine Infoveranstaltung statt.

Laut Mitteilung des Landratsamts vom Donnerstag wird der Landkreis das Dorfgemeinschaftshaus in Wies für den Zweck der Flüchtlingsunterbringung anmieten. Die ersten Flüchtlinge sollen frühestens Ende Oktober einziehen.

Frühestens Ende Oktober

Wie bei allen Unterkünften, stelle der Landkreis die Heimleitung, eine Sozialbetreuung sowie einen durchgängig anwesenden Sicherheitsdienst für die Unterkunft, heißt es in der Mitteilung.

Thema im Gemeinderat

Eine mögliche Flüchtlingsunterbringung war am Mittwochabend bereits Thema im Gemeinderat. Bürgermeister Gerd Schönbett hatte hier Gerüchte bestätigt, dass die Gemeinde in Kürze Flüchtlinge aufnehmen müsse. Weiter hieß es, dass mit Fertigstellung des neuen Dorfgemeinschaftshauses in Wieslet Anfang kommenden Jahres das alte Dorfgemeinschaftshaus dort zur Flüchtlingsunterkunft werden solle. Ob auch eine Anschlussunterbringung eingerichtet wird, sei noch unklar.

Der Landkreis lädt zusammen mit der Gemeinde zu einer Infoveranstaltung am Montag, 2. Oktober, um 19 Uhr ins Dorfgemeinschaftshaus in Wies.

Umfrage

Berlinale 2024 - Eröffnung

Derzeit läuft das Filmfestival Berlinale. Die ursprünglich zur Eröffnung eingeladenen AfD-Politiker wurden von der Festivalleitung wieder ausgeladen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading