Kleines Wiesental Im Gespräch mit Schönbett

SPD-Landtagskandidat Jonas Hoffmann (rechts) im Gespräch mit Gerd Schönbett, Bürgermeister der Gemeinde Kleines Wiesental. Foto: zVg Foto: Markgräfler Tagblatt

Kleines Wiesental. Am Donnerstag war Jonas Hoffmann, SPD-Landtagskandidat im Wahlkreis Lörrach, zu Besuch im Kleinen Wiesental. Mit Bürgermeister Gerd Schönbett unterhielt sich Hoffmann laut Pressemitteilung über das Gemeindeleben, die Verwaltungsarbeit in der Corona-Pandemie und den Ausbau digitaler Infrastruktur im ländlichen Raum.

Hoffmann erkundigte sich bei Bürgermeister Schönbett nach den Entwicklungsperspektiven für den ländlichen Raum und die damit verbundenen Herausforderungen bei der Finanzierung.

So positionierte sich Schönbett: „Die Finanzierung ländlicher Kommunen muss dahingehend umstrukturiert werden, als dass diese nicht unter den Ausgaben leiden dürfen, die sie im Gegensatz zum urbanen Raum für Umweltschutz und Erhaltung von Natur, Landschaft und Wildnis erbringen.“

Jonas Hoffmann pflichtete ihm bei und ergänzte, dass die Corona-Pandemie auch gezeigt hätte, dass digitale Infrastruktur zur Daseinsvorsorge gehöre. Mit dem Ausbau der Internetversorgung im Kleinen Wiesental könne die Attraktivität des Kleinen Wiesentals als Wohn- und Lebensraum weiter gesteigert werden.

Im Anschluss an das Gespräch besuchten Hoffmann und Schönbett im Ortsteil Raich eine Baustelle, wo aktuell ein Teil der Hauptleitung und Hausanschlüsse des Backbones vom Kleinen Wiesental gebaut wird.

Lesen Sie das OV ePaper bis zur Jahresmitte 2021 für nur einmalig 59 Euro! Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    1

Umfrage

Heiko Maas

Außenminister Heiko Maas hat dieser Tage gefordert, Geimpften früher als allen anderen den Besuch von Restaurants oder Kinos zu ermöglichen. Was halten Sie davon, Geimpften Vorteile einzuräumen?

Ergebnis anzeigen
loading