Kleines Wiesental Mit allen Sinnen den Wein entdecken

Die Bürger aus dem Kleinen Wiesental erfuhren viel Neues über den Wein. Foto: Sonja Eiche

Kleines Wiesental-Raich - Im Kulturhaus in Ried fand am Samstagabend ein „Wein-Gespräch mit Agnes“ statt.

Die Restaurant-Fachfrau Agnes Liebl hatte drei Weißweine und drei Rotweine ausgewählt, die unter ihrer fachkundigen Anleitung mit Augen, Nase, Mund verkostet wurden.

Der Unterschied der Geschmacksrichtungen ist abhängig von Traubensorte, Anbaugebiet und Ausbau des Weins - er konnte deutlich herausgeschmeckt werden. Allerdings waren sich die Teilnehmer bei differenzierteren Geschmacksbezeichnungen wie „floral, nussig, erdig, nach Banane, Mango, Lakritz“ nicht immer einig.

Wichtig, so die Sommelière, ist letztendlich, welcher Wein einem schmeckt - und das ist meist auch abhängig vom dazu passenden Essen. Bei dieser ersten Wein-Degustation wurde die Teilnehmerzahl bewusst begrenzt. Aufgrund der Nachfrage ist eine Verkostung von Rosé-Weinen im Sommer angedacht, die zeitnah angekündigt wird.

Interessenten können sich schon jetzt melden unter verein@brauchtumsfest-raich.de.

Besprochen werden die vielfältigen Aktivitäten der „Kulturhäusler“ beim Treffen am Montag, 13. Mai, um 19 Uhr im Kulturhaus. Jeder ist willkommen, reinzuschnuppern, mitzumachen und eigene Vorschläge einzubringen.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

<!-- 'image.alt' is undefined -->

Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass Arbeitszeiterfassung Pflicht werden soll. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading