Kleines Wiesental Picknick in Weiß in Ried

Weiß gekleidet erscheinen die Gäste beim „Dîner en blanc“ in Ried .                                                                                                                                                               Foto: Sonja Eiche Foto: Markgräfler Tagblatt

Kleines Wiesental-Raich (es). Auch in diesem Sommer lädt die AG Kulturhaus zu einem „Dîner en blanc“ beziehungsweise „Picknick in Weiß“ ein, und zwar am Sonntag, 25. August, um 18 Uhr beim Kulturhaus in Ried. Der Unkostenbeitrag beträgt sieben Euro pro Person; die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

„Das Dîner en blanc ist eine Form des Social Dinings und bezeichnet das auf Privatinitiative beruhende, über Netzwerke von Freunden und Bekannten organisierte Massenpicknick weiß gekleideter Menschen an prominenten städtischen Orten. Ausgangspunkt des Phänomens war Paris.

Mittlerweile gibt es gleichartige Veranstaltungen weltweit auf allen Kontinenten. In Deutschland fand das erste „Dîner en blanc“ 2008 in Hannover statt, seitdem zunehmend auch in anderen Städten im deutschsprachigen Raum“, heißt es dazu bei Wikipedia.

In Raich bringen die von Kopf bis Fuß in Weiß gekleideten Teilnehmer für das Picknick ihre Speisen und Getränke selber mit.

Das Organisations-Team sorgt für die Infrastruktur (Tische, Stühle, Toilette) und lädt zum Apéro ein. Anmeldungen         werden per E-Mail (f.fricker@gmx.de) oder telefonisch (07629/919031) entgegengenommen.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

Zu zweit

Zu zweit, betrunken oder auf dem Gehweg: Verkehrsverbände kritisieren, wie elektrische Tretroller  in deutschen Städten unterwegs sind.  Sollen für E-Roller verbindliche Verkehrregeln eingeführt werden?

Ergebnis anzeigen
loading