Kleines Wiesental Repertoire mit viel Beifall bedacht

Fridolin Walch und Patrick Grosheny (Fashion Project) wurden beim Wachtfest zu neuen Ehrenmitgliedern des Musikvereins Tegernau ernannt.

Von Heiner Fabry

Kleines Wiesental-Tegernau. Auch am zweiten Tag des 50. Wachtfestes des Musikvereins Tegernau waren die Veranstalter mehr als zufrieden. Der Sonntagvormittag zeigte sich sonnig, so dass das Festzelt auf der Wacht zum Frühschoppenkonzert des Musikvereins Gresgen wieder proppenvoll war. Die Gäste wurden mit einem großartigen Konzert des Musikvereins verwöhnt. Die spektakulären Einlagen des Dirigenten Jörg Sutter verliehen dem Auftritt eine persönliche Note.

Im Verlauf des Nachmittags gaben die Musikvereine von Sallneck und Malsburg-Marzell eindrückliche Präsentationen ihres musikalischen Repertoires, die mit viel herzlichem Beifall belohnt wurden.

Zur Oldies-Night mit Fashion Project überraschte der Vorsitzende des Musikvereins Tegernau, Stefan Adler, die Zuhörer mit einer besonderen Ehrung der Musiker. Denn nicht nur der Musikverein Tegernau feiert mit dem 50. Wachtfest ein Jubiläum. Seit 40 Jahren findet das Wachtfest jedes Jahr mit Unterstützung der Band Fashion Project statt. „Es ist wohl einzigartig, dass eine Zusammenarbeit eines Musikvereins mit einer Unterhaltungsband über vier Jahrzehnte absolut problemlos funktioniert und sich zu einer intensiven Freundschaft zwischen den Musikern des Vereins und der Band entwickelt hat“, erklärte Stefan Adler und überreichte als kleines Dankeschön eine Linzertorte für die Bandmitglieder sowie einen Gutschein eines Lokals im Elsass, damit alle Bandmitglieder zusammen feiern können.

Fridolin „Friddi“ Walch bestätigte die freundschaftliche Beziehung, die sich zwischen den Musikern entwickelt hat. „Bei unserem ersten Engagement hatte es schon einige Bedenken gegen die Zusammenarbeit mit den Rockern gegeben. Als Entgegenkommen hatte Fashion Project zugesagt, bei der Musikauswahl auch volkstümliche Stücke für die reifere Jugend zu berücksichtigen. Diese Zusammenarbeit hat sich bewährt und wird seit Jahrzehnten vom Publikum mit Begeisterung angenommen“, so Fridolin Walch. Bei den Vereinbarungen zur Zusammenarbeit wurde von Anfang an auf Verträge verzichtet. „Wir haben immer alles per Handschlag geregelt, und wir sind gut dabei gefahren“, so Adler und Walch.

Und dann folgte die große Überraschung. Für die 40 Jahre guter und erfolgreicher Zusammenarbeit ernannte Stefan Adler Fridolin Walch und Patrick Grosheny, die dienstältesten Mitglieder von Fashion Project, zu Ehrenmitgliedern des Musikvereins Tegernau. Damit war das Startzeichen für eine umwerfende Oldies-Night in Tegernau gegeben. Die Gäste stürmten in Scharen den Tanzboden des Festzeltes.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

Schulstreik in Hamburg

Mit dem Beginn des Schuljahrs werden die Klimaproteste fortgeführt. Für Freitag hat die Fridays-For-Future-Bewegung in 115 Ländern wieder zum Schulstreik aufgerufen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading