Kreis Lörrach Austauschen und vernetzen

Die Oberbadische
Die Kooperationspartner vom Frauenwirtschaftstag. Foto: zVg Foto: Die Oberbadische

Kreis Lörrach. Für die Stärkung von Frauen insbesondere im beruflichen Kontext gibt es einen Begriff: „Empowerment“. Und genau darum geht es bei dem von der Wirtschaftsregion Südwest organisierten Frauenwirtschaftstag am Donnerstag, 20. Oktober, wie es in einer Mitteilung heißt. Der Titel eines interaktiven Vortags lautet „Ein- und Auftritt im Job – Erfolgreich auftreten im Beruf“. Start ist um 15.30 Uhr beim Unternehmen Energiedienst in Rheinfelden. Eigens für den Fachvortrag haben die Kooperationspartner Nina Bessing, Direktorin bei der EAF in Berlin, eingeladen. Nach dem Vortrag haben die Teilnehmerinnen die Möglichkeit, während des angebotenen Apéros weiter zu diskutieren. Es werden Themen-Tische bereitstehen, an denen nicht nur genetzwerkt werden kann, sondern auch Erfahrungen ausgetauscht werden können.

Folgende Themen wurden beim jüngsten Treffen festgelegt: Kommunikation, Diversity, Wiedereinstieg und Auftritt, Netzwerken und Persönlichkeitsentwicklung/Aufstiegsfortbildung. Moderatorinnen der Tische sind Vertreterinnen der Kooperationspartner, die bei der Planung des Frauenwirtschaftstags schon seit Jahren aktiv beteiligt sind. Denn: Der Frauenwirtschaftstag wird bereits seit 2005 immer abwechselnd in den beiden Landkreisen Waldshut und Lörrach ausgerichtet – jedes Jahr an einem anderen Ort, mit einem anderen Unternehmen als Gastgeber und einem anderen Thema.

 Interessierte können sich bei der Wirtschaftsregion per E-Mail info@wsw.eu anmelden. Die Teilnahmegebühr beträgt 20 Euro.

Umfrage

Siegfried Russwurm

Rente mit 70 oder 42-Stunden-Woche? Wegen des Fachkräftemangels schlägt BDI-Präsident Siegfried Russwurm die Einführung der 42-Stunden-Woche für alle vor. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading