Kreis Lörrach Cafeterien fahren Defizite ein

Das Markus-Pflüger-Zentrum in Schopfheim leitet die Cafeteria wieder in Eigenregie. Foto: Die Oberbadische

Kreis Lörrach - Der Inklusionsbetrieb des Landkreises Lörrach, die IngA Service GmbH, mit Dienstleistungen im Bereich Speiseversorgung, Hauswirtschaft, Haustechnik und Verwaltung bekommt die Auswirkungen der Corona-Krise zu spüren. Geschäftsführer Reinhard Heichel rechnet mit einem Verlust von rund 130 000 Euro für das laufende Wirtschaftsjahr, wie in der jüngsten Sitzung des Sozialausschusses zu erfahren war.

Dieses negative Ergebnis ist insbesondere auf die Umsatzrückgänge im Bereich der Speiseversorgung zurückzuführen. Durch die Infektionsschutzbestimmungen, Schließungen von Schulen und Kindertagesstätten wird mit einer Minderung der Umsatzerlöse bei der Belieferung dieser Betriebe in Höhe von 100 000 Euro gerechnet.

Bei den Cafeterien ergibt sich eine Abweichung vom Planergebnis in Höhe von minus 179 000 Euro. Die beiden Standorte im Markus-Pflüger-Zentrum sowie im Pflegeheim Markgräflerland schreiben rote Zahlen, weil sie für den Eigenbetrieb Heime des Landkreises Lörrach Dienstleistungen im Bereich der Betreuung erbringen, die derzeit nicht abgeschrieben werden können, wie Heichel erklärte. Daher sei die Cafeteria im Markus-Pflüger-Zentrum am 31. Juli aufgegeben worden, und wird nun wieder direkt vom Pflegeheim selbst betrieben.

Für die zweite Cafeteria will man mit dem Eigenbetrieb Heime einen Betreibervertrag abschließen, der beinhaltet, dass die zusätzlichen Leistungen der Inga Service GmbH vom Eigenbetrieb finanziert werden.

Doch auch ein höherer Personalaufwand für zusätzliche Mitarbeiter des Anfang September in Betrieb genommenen neuen Scan-Zentrums schlagen mit 400 000 Euro Mehrkosten zu Buche. Die CDU-Fraktion im Kreistag fordert daher eine genaue Aufschlüsselung der Aufwendungen in diesem Bereich. Diese will der Geschäftsführer dem Ausschuss noch nachreichen.

Um den finanziellen Verlusten Einhalt zu gebieten, werden die Preise für die Speiseversorgung im laufenden Geschäftsjahr weiter angepasst. Durch die Corona-Krise sei mit einem dauerhaften Preisanstieg im Bereich der Lebensmittel zu rechnen, sagte Heichel.

Bleiben Sie immer bestens und umfassend informiert: Jetzt 4 Wochen für 4 Euro das ePaper inkl. Vorabendausgabe lesen! Schnell HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Joe Biden

In unserer neuen Onlineumfrage wollen wir von Ihnen wissen, wer bei den US-Präsidentschaftswahlen nächsten Dienstag das Rennen machen wird. Trump oder Biden?

Ergebnis anzeigen
loading