Kreis Lörrach. Gerhard W. Jäger ist neuer Prorektor und Dekan der Fakultät Wirtschaft an der DHBW Lörrach, wie die Hochschule mitteilte. In seiner Eigenschaft als künftiger Prorektor ist Jäger Stellvertreter von Rektor Theodor Sproll und zudem Leiter der Fakultät Wirtschaft und damit auch zuständig für die Weiterentwicklung des Studienangebots und die enge Kooperation mit den Dualen Partnern. Bei zahlreichen Projekten, wie beispielsweise der von ihm initiierten Gesprächsreihe „Master Talk“ mit Master-Studierenden und Vertretern von Dualen Partnern zu Führungsthemen oder der Einrichtung eines mit Dualen Partnern und Wissenschaftlern besetzten Wissenschaftlichen Beirats, hat sich Jäger in besonderer Weise engagiert, geht aus einer Medienmitteilung hervor. Arnold van Zyl, Präsident der DHBW, gratulierte: „Die Wahl zum Prorektor ist eine großartige Bestätigung der erfolgreichen Arbeit und des vielfältigen Engagements von Professor Jäger. Ich bin sicher, dass er die Fakultät Wirtschaft und die Studienakademie Lörrach sehr positiv weiterentwickeln und die Erfolgsgeschichte des dualen Studiums an unserem südlichsten Standort entscheidend mitgestalten wird.“

Jäger, Jahrgang 1961, studierte Betriebswirtschaftslehre an den Universitäten Bamberg und Münster. Von 1989 bis 2001 war er als Projektleiter und später als Bereichsleiter bei der Prognos AG in Basel tätig; seit 1999 war er zudem Geschäftsführer der Tochtergesellschaft Prognos & Simma. Bereits seit 2002 ist Jäger als Professor für Lehraufgaben an der damaligen Berufsakademie und heutigen DHBW Lörrach tätig. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Marketing, Unternehmensführung, Mitarbeiterführung sowie Organisation und Dienstleistungsmanagement.