Kreis Lörrach Grüne: Verpasste Chance für mehr Klimaschutz

OV
Sarah Hagmann Foto: zVg

Die Grünen-Abgeordneten Pix und Hagmann bedauern das Ergebnis des Bürgerentscheids in Schliengen.

Die Grünen-Landtagsabgeordneten Reinhold Pix und Sarah Hagmann sehen im Ergebnis des Bürgerentscheids in Schliengen, der nun keine Verpachtung von Gemeindeflächen für den Bau von Windkraftanlagen zulässt, eine verpasste Chance. Die Landesregierung habe mit ihrer Verpachtungsoffensive im eigenen Staatswald einen wichtigen Schritt für mehr Windkraft im Land gemacht. „Dies aufgrund der Einschätzung, dass die Windkraft im Wald im Verhältnis zu den Veränderungen, die die Klimakrise im Wald verursachen wird, geringer ausfallen. Auf dieser Grundlage werden auf dem Blauen bis zu fünf Windkraftanlagen entstehen. Schade, dass es durch den Bürgerentscheid in Schliengen nun nicht mehr werden, denn jedes Windrad zählt für den Klimaschutz“, lässt sich Pix zitieren.

„Das ist nicht nur eine vertane Chance für mehr Klimaschutz, sondern auch für Schliengen. Denn nun werden Windräder gebaut, ohne dass die Gemeinde selbst durch sichere Pachteinnahmen und Umsatzbeteiligung davon profitiert. Dennoch sehe ich in dem jetzt entstehenden Windpark eine Chance für die Region durch mehr Klimaneutralität und regionale Wertschöpfung. Denn die drei Genossenschaften, die das Projekt umsetzen werden, sind regional gut verankert, und so bleibt die Wertschöpfung hier“, ergänzt Hagmann.

Die Mehrheit der Schliengener Bürger stimmte beim Bürgerentscheid für „Ja“ und damit für die Aufhebung des Gemeinderatsbeschlusses zur Verpachtung von Flächen im Gemeindewald für den Bau von drei Windkraftanlagen.

Insgesamt 4830 Wahlberechtigte ab 16 Jahren waren am Sonntag aufgerufen, beim Bürgerentscheid zum Thema Windkraft am Blauen, ihre Stimme abzugeben.

Entschieden wurde darüber, ob die Gemeinde Schliengen Flächen im Gemeindewald für den Bau von drei Windrädern zur Verfügung stellt, wie dies der Gemeinderat am 22. Juni vergangenen Jahres beschlossen hatte (wir berichteten ausführlich).

  • Bewertung
    3

Umfrage

Bargeld

Die FDP fordert Änderungen beim Bürgergeld. Unter anderem verlangt sie schärfere Sanktionen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading