Kreis Lörrach - Das renommierte Lörracher Metzgereiunternehmen „Schwarzwald-Metzgerei Kalbacher“ tritt auch bei der vierten Auflage der Benefiz-Zirkusgala „Salto Sociale“ unserer Zeitung als verlässlicher Partner auf. Die Aktion „Leser helfen Not leidenden Menschen“ sei eine gute Sache für die Region und müsse unterstützt werden, betonte Geschäftsführer Dietmar Kalbacher.

Als regional verwurzeltes Traditionsunternehmen – der Betrieb wurde 1937 von Eugen Kalbacher und seiner Frau Maria gegründet – habe man eine soziale Verantwortung, sagt Dietmar Kalbacher, der den Familienbetrieb seit 2011 in dritter Generation führt. Die Philosophie hat sich seit den Anfängen nicht geändert: Die Metzgerei sieht sich als Qualitätsunternehmen, das seine Produkte und Dienstleistungen in den Vordergrund stellt und nicht alles dem Preis unterordnet.

Schwarzwald-Metzgerei feierte 80-Jähriges

Firmenchef Dietmar Kalbacher hat schon als Kind bei seinem Großvater mitgeholfen und weiß, worauf es ankommt: Qualität. Das Fleisch, aus dem verschiedene Wurstspezialitäten in Eigenproduktion hergestellt werden, stammt ausschließlich aus deutscher Herkunft. Zudem wird das Fleisch stets nur frisch und nicht gefroren bezogen.

Im vergangenen Jahr feierte das Unternehmen sein 80-jähriges Bestehen und konnte auf eine Erfolgsgeschichte zurückblicken: In den 1960er Jahren übernahmen Eugen Kalbachers Söhne, Wolfgang und Siegfried, die Leitung der Schwarzwald-Metzgerei und errichteten 1977 den heutigen Produktionsstandort in Lörrach. Nach dem Ausscheiden von Siegfried Kalbacher Ende der 1990er Jahre übernahm Wolfgang Kalbacher zusammen mit seinen Kindern Dietmar und Carmen Kalbacher die Geschäftsführung.

Seit 2011 hat Dietmar Kalbacher die Geschäftsleitung inne und führt die Familientradition fort.

Neben dem Lörracher Produktionsstandort führen die Kalbachers drei Fachgeschäfte – zwei in Lörrach und eines in Weil am Rhein – sowie eine Tochtergesellschaft in Frankreich. In den Filialen erhalten die Kunden das gesamte Sortiment, zu dem Schwarzwälder Spezialitäten wie Schinken, Speck und Landjäger zählen, aber auch alle Wochenangebote sowie die täglich wechselnden Mittagsgerichte.

Auszeichnung mit dem „Preis der Besten“ der DLG

Im Jahre 2010 kam dem Unternehmen eine besondere Ehre zuteil.

Die Schwarzwald-Metzgerei Kalbacher wurde vom Testzentrum Lebensmittel der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) mit dem „Preis der Besten“ in Gold ausgezeichnet. Dieser Preis wird nur an Unternehmen vergeben, die alljährlich Spitzenleistungen bei der Internationalen DLG-Qualitätsprüfung für Wurst und Schinken erreicht haben.

Von Eugen Kalbacher und seiner Frau Maria im Jahr 1937 gegründet, hat sich die „Schwarzwald-Metzgerei Kalbacher“ zu einem großen Unternehmen mit Lörracher Produktionsstandort und drei Fachgeschäften in Lörrach und Weil am Rhein sowie einer Tochtergesellschaft in Frankreich entwickelt. Seit 2011 wird der Betrieb von Dietmar Kalbacher in dritter Generation geleitet.

Von Eugen Kalbacher und seiner Frau Maria im Jahr 1937 gegründet, hat sich die „Schwarzwald-Metzgerei Kalbacher“ zu einem großen Unternehmen mit Lörracher Produktionsstandort und drei Fachgeschäften in Lörrach und Weil am Rhein sowie einer Tochtergesellschaft in Frankreich entwickelt. Seit 2011 wird der Betrieb von Dietmar Kalbacher in dritter Generation geleitet.