Kreis Lörrach Liebe, Zuneigung und Wertschätzung

Alexander Anlicker

Die Aktion „Leser helfen Not leidenden Menschen“ sei in diesen „verrückten Zeiten wichtiger denn je“, sagt die Weiler Goldschmiedemeisterin Kathrin Kumar. So unterstützt sie die Hilfsaktion unserer Zeitung einmal mehr mit attraktiven und wertvollen Preisen für die Spendentombola.

Von Alexander Anlicker

Kreis Lörrach. Sie sei bis jetzt gut durch die Corona-Krise gekommen, sagt Kumar. Von daher stand es für die Goldschmiedin mit Herz außer Frage, die Spendentombola der Aktion „Leser helfen Not leidenden Menschen“ wieder mit attraktiven Schmuckstücken als Preisen zu bestücken. Sie stellt drei ganz besondere Schmuckstücke als Preise für die Spendentombola zur Verfügung. Zu gewinnen gibt es ein Edelstahlcollier mit Anhänger in 585er Gold, Tahitizuchtperle und Brillanten, ein Edelstahlcollier mit Anhänger in 585er Gold, Peridot und Brillanten sowie ein Collier mit Anhänger in 585er Gold. Alle drei Colliers im Gesamtwert von 2550 Euro sind Unikate aus der Werkstatt von Kathrin Kumar.

„Ich finde die Aktion fantastisch“, sagt Kathrin Kumar und hofft, dass trotz Corona wieder viele Menschen die Aktion „Leser helfen“ mit ihrer Spende unterstüzten. „Die Aktion ist in verrückten Zeiten wichtiger denn je“, sagt sie. Sie finde es toll, dass die Hilfe auch in der Region bleibt, begründet sie ihren Einsatz für die Hilfsaktion. „Ich will die Leute mit schönem Schmuck zum Spenden animieren“, sagt sie. „Wer sich nicht auf das Losglück bei der Spendentombola verlassen will, für den kann sie die Schmuckstücke auch nochmal herstellen“, ergänzt die Goldschmiedin. Des Weiteren führt sie in ihrem Geschäft auch Schmuck von renommierten internationalen Marken.

In ihrer Werkstatt fertigen sie und ihre vier Mitarbeiter schöne Schmuckstücke – individuell auf die Wünsche der Kunden angepasste Unikate. Schmuck sei auch in der Pandemie gefragt. „Die Leute wollen sich etwas Gutes tun“, sagt Kumar. Das Bedürfnis, sich zu schmücken, sei nach wie vor vorhanden. Gefragt ist insbesondere alltagstauglicher Schmuck, denn die Schmuckstücke werden längst nicht mehr nur zu besonderen Anlässen getragen. Statt des Urlaubs werde sich in der aktuellen Situation ein schönes Schmuckstück außer der Reihe geleistet, sagt Kumar. „Schmuck ist nach wie vor das persönlichste Geschenk und Zuneigung, Liebe und Wertschätzung auszudrücken“, erklärt die Goldschmiedin.

Auch das Umarbeiten von Schmuck und Reparaturen gehören zum vielfältigen Angebot der Goldschmiede im Herzen von Weil. „In Zeiten von hohen Goldkursen lohnt es sich, auch alten Schmuck umarbeiten zu lassen“, sagt Kumar.

„Wir tun alles, damit sich die Kunden bei uns wohlfühlen“. Sich impfen zu lassen, ist daher für Kumar und ihre Mitarbeiter selbstverständlich. Auch wurden im Ladengeschäft spezielle Raumlüfter aufgestellt. „Die Leute können bei uns sicher einkaufen“, betont Kathrin Kumar. Neben den Lüftern ist ihr Geschäft auch bestens ausgestattet mit kontaktlosen Spendern für die Händedesinfektion und Plexiglas-Spuckschutz an der Ladentheke. Darüber hinaus werden die hohen Räume regelmäßig gelüftet, ergänzt sie.

Einen Einblick in die Arbeit der GoldschmiedeWerkstatt bietet der Instagram-Account @goldschmiede_kumar

Schillerstraße 2, 79576 Weil am Rhein, Tel. 07621/ 79 84 84, E-Mail: Kathrin.Kumar@goldschmiede-kumar.de

Öffnungszeiten: ab Dezember Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr und Samstag von 9 bis 16 Uhr, im November ist montags geschlossen

  • Bewertung
    1

Umfrage

e64ef5d6-6fd7-11ec-9ca8-1335ebb5fb94.jpg

Die Narrengilde Lörrach will ihren Fasnachtsumzug und die Gugge-Explosion coronabedingt in den Juni verlegen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading