Kreis Lörrach Metzger folgt auf Graf

Die Oberbadische
Der langjährige Vorsitzende des Gesellenprüfungsausschusses, Friedrich Graf (links), mit Obermeister Martin Graf. Foto: zVg

Kreis Lörrach - In der konstituierenden Sitzung des Gesellenprüfungsausschusses der Innung für Sanitär, Heizung und Klima Lörrach ist der langjährige Vorsitzende Friedrich Graf verabschiedet worden. Zu seinem Nachfolger wurde Thomas Metzger gewählt.

Graf war von 1990 bis heute Mitglied des Gesellenprüfungsausschusses. Seit 1993 war er dessen Vorsitzender und von 1990 bis 2015 Vorstandsmitglied der Innung sowie Delegierter zum Landesinnungsverband (1996 bis 2015), wie die Kreishandwerkerschaft Lörrach mitteilt. Graf habe sich auch bei Lehrlingsstreitigkeiten eingesetzt und war in diesem Ausschuss von 1993 bis 2012 aktiv. Den Berufsbildungsausschuss begleitete er in den Jahren 1993 bis 2015.

Graf beendet sein Amt zum 7. Juni aus Altersgründen und freut sich laut Mitteilung, dass mit Metzger ein würdiger Nachfolger gefunden werden konnte. Die Innung bedankt sich für die wertvolle Arbeit über diese lange Zeit und überreichte einen Geschenkkorb.

Als Nachfolger wurde Thomas Metzger (43) gewählt. Dieser absolvierte seine Ausbildung bei der Firma Graf und ist heute mit seiner Firma Haustechnik Metzger selbstständig tätig.

Der Gesellenprüfungsausschuss ist für die Abnahme der Gesellenprüfung aller Auszubildenden in der Innung vertretenen Handwerke im Landkreis zuständig.

Mehr Ausbildungsverträge

18 neue Ausbildungsverträge als Anlagenmechaniker für SHK-Technik und Klempner konnten im Mai abgeschlossen werden, heißt es. Dies sei eine erfreuliche Entwicklung. 2019 lag diese Zahl bei elf, 2020 bereits bei 17.

Umfrage

Wladimir Putin

Der russische Präsident Wladimir Putin droht im Ukraine-Krieg mit dem Einsatz von Atomwaffen. Wie schätzen Sie die Aussage ein?

Ergebnis anzeigen
loading