Kreis Lörrach Verbesserter Halbstundentakt Lörrach–Zell

Ein FLIRT-Zug der SBB Deutschland GmbH Foto: Archiv Foto: Die Oberbadische

Kreis Lörrach. Zum Fahrplanwechsel am 15. Dezember will die SBB Deutschland GmbH vor allem die Wochenend-Fahrpläne attraktiver machen .

Am Sonntag wird die Strecke Lörrach-Zell neu im Halbstundentakt bedient, und zwar durch Verlängerung der S5 aus Weil am Rhein. Gleichzeitig werden am Wochenende bessere Anschlüsse der S5 von Weil am Rhein an den Regional Express nach Freiburg geschaffen. Dafür wird die S5 an Samstagen auf die Strecke Weil–Lörrach gekürzt.

Weil die Nachfrage auf der Gartenbahn insbesondere am Wochenende bisher eher schwach war, soll eine Neukonzeption der Strecke für eine bessere Nutzung sorgen. Dabei steht vor allem eine bessere Anbindung zum Regional Express nach Freiburg im Mittelpunkt.

Das Fahrtenangebot wird samstags auf dem Abschnitt Lörrach-Weil auf einen Stundentakt reduziert. Der Abschnitt Steinen-Lörrach entfällt bei der S5 an Samstagen, da er schon durch die S6 im Halbstundentakt ausreichend bedient wird. Außerdem werden die Fahrten Lörrach-Weil um etwa 12 Minuten geschoben. Das hat den Effekt, dass Fahrgäste aus dem Zwischentakt von Zell-Schopfheim in Lörrach unmittelbaren Anschluss (circa vier Minuten Umsteigezeit) an die Gartenbahn nach Weil haben. In Weil besteht dann ebenfalls ein kurzer Anschluss (sechs bis sieben Minuten) auf die RE-Züge nach Freiburg.

An Sonntagen werden die samstags eingesparten Zugkilometer reinvestiert. Sonntags übernimmt die bis Zell rückverlängerte S5 den Zwischentakt der S6. Die S5 fährt dann von etwa 9.30 Uhr bis 19 Uhr Zell-Lörrach-Lörrach-Stetten und biegt dann nach Weil am Rhein ab. In Weil wiederum besteht (genau wie samstags) Anschluss an den RE nach Freiburg. Die Fahrzeit aus dem Wiesental auf den Nahverkehr Richtung Freiburg verkürzt sich dadurch um 30 Minuten.

Zwischen Lörrach und Weil fährt die S5 am Wochenende jetzt zu den gleichen Zeiten wie unter der Woche.

Auf der Linie S5 werden die Haltepunkte Weil-Gartenstadt, Weil-Pfädlistraße, Weil-Ost und Lörrach Dammstraße in Zukunft als Bedarfshaltestellen mit Halt auf Knopfdruck betrieben. Weiterhin hält der Zug, falls am Bahnsteig jemand zusteigen möchte. Der Zugführer hält, wenn er einen Fahrgast am Bahnsteig sieht.

Die SBB Deutschland GmbH schließt die Taktlücke in den Abendzeiten für den RE zwischen Efringen-Kirchen und Basel SBB. Dafür werden die modernen FLIRT-Züge auch auf dieser Strecke eingesetzt. In Basel fährt ein zusätzlicher Zug um 20.35 Uhr nach Deutschland ab, in Efringen-Kirchen startet ein zusätzlicher Regionalexpress um 21.26 Uhr Richtung Schweiz.

u  Weitere Informationen unter: www.sbb-deutschland.de oder unter Tel. 07531 / 91 51 09.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

Coronavirus in China

In China breitet sich das Coronavirus weiter aus. Infektionen werden auch aus anderen Ländern gemeldet. Beeinflusst dies Ihr Reiseverhalten?

Ergebnis anzeigen
loading