Kreis Lörrach - Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, das Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie zwölf Aktionspartner und die bundesweite Koordinierungsstelle rufen gemeinsam zum „Girls’Day – Mädchen-Zukunftstag 2019“ auf.

Wichtiger Impuls für Berufs- und Studienorientierung

Im nächsten Jahr findet der Girls’Day wegen der Osterferien bereits am 28. März statt. Die teilnehmenden Unternehmen bieten Mädchen ab der fünften Klasse einen wichtigen Impuls für eine vielfältige Berufs- und Studienorientierung – frei von Geschlechterklischees – an. Diese können sich ab sofort auf der Internetseite informieren. Als Such- und Anmeldeprozess der Schülerinnen ist die Plattform Girls’Day-Radar ab sofort freigeschaltet.

Weitere Informationen: www.girls-day.de