Lörrach Ausstellung zur Burg Rötteln

Blick in die Sonderausstellung „Burg Rötteln – Herrschaft zwischen Basel und Frankreich“. Foto: Kristoff Meller

Lörrach - Die Sonderausstelung „Burg Rötteln – Herrschaft zwischen Basel und Frankreich“ im Dreiländermuseum ist nach der Vernissage am gestrigen Abend (wir berichten noch) ab heute regulär zu besichtigen.

Die Schau dauert bis zum 17. November und stellt die größte mittelalterliche Burgruine am Oberrhein vor. Sie beleuchtet die ereignisreiche Geschichte der Burg und zeigt, wie sich ihr Herrschaftsgebiet – das Markgräflerland – zwischen Basel und Frankreich entwickelte.

Die Ausstellung ist als Familienausstellung konzipiert. Sie gibt ein anschauliches Bild vom Leben auf der Burg in der Ritterzeit und danach.  

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

Sommerurlaub

Die Sommerferien werfen ihren Schatten voraus. Werden Sie dieses Jahr den Urlaub in Deutschland verbringen oder ins Ausland reisen?

Ergebnis anzeigen
loading