Lörrach Beispielhaft erfolgreich

Das „Innocel“ hat erneut das Qualitätsprädikat „Anerkanntes Innovationszentrum“ erhalten.Foto: Kristoff Meller Foto: Die Oberbadische

Lörrach. Die Wirtschaftsförderung Lörrach GmbH (WFL ) als Betreiberin des Innocel Innovations-Centers erhielt in diesen Tagen die schriftliche Mitteilung, dass dem Innocel erneut das Qualitätsprädikat „Anerkanntes Innovationszentrum“ des Bundesverbandes Deutscher Innovations-, Technologie- und Gründerzentren (BVIZ) zuerkannt wurde.

„Ende November konnten wir die vier Auditoren des Bundesverbandes in einem virtuellen Audit erneut von der Qualität unserer Konzeption überzeugen“, so Marion Ziegler-Jung, Geschäftsführerin der WFL.

„Ich möchte Ihnen hiermit insbesondere unsere Anerkennung für die am Standort Lörrach geleistete Arbeit aussprechen“, schreibt Andrea Glaser, Geschäftsführerin des BVIZ. „Unter Berücksichtigung der vielfältigen Aspekte und Rahmenbedingungen der Innovations- und Technologiezentren in Deutschland stellt das Innocel Innovations-Center Lörrach ein gelungenes Beispiel des erfolgreichen Wirkens dar.“ Das Qualitätsprädikat gilt für fünf Jahre.

Im Jahr 2001 war das Innocel als erstes Innovations- und Technologiezentrum in Deutschland von der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Technologiezentren (ADT), aus der der Bundesverband BVIZ hervorging, mit dem Titel „Anerkanntes Innovationszentrum“ ausgezeichnet worden. In den Jahren 2007, 2014 und nun 2020 wurde das Zentrum erfolgreich rezertifiziert.

Die Prüfung erfolgte durch die Auditoren Hubertus Ebbers, Geschäftsführer i.R. des Technoparks Kamen, Cristina Mann, Leiterin des Münchner Technologiezentrums (MTZ) und Andrea Glaser, Geschäftsführerin des Bundesverbandes. Dr. Michael Richter, Stellvertretender Leiter der Wirtschaftsförderung Freiburg (FWTM) und Stellvertretender Vorstand der Technologiestiftung BioMed Freiburg wirkte als Gastauditor und regionaler Vertreter aus Baden-Württemberg mit.

Schwerpunkte der Überprüfung waren die Förderung und Betreuung von innovativen Unternehmensgründungen und Jungunternehmen (Existenzgrün-dungsauftrag), der Technolo-gietransferauftrag, der Wirt-schaftsförderungsauftrag so-wie die Spezialisierung des Zentrums (Branchenspezifik).

Umfrage

reg_0210_Impfung_dpa_Christoph_Soeder

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hal vorgeschlagen, die „epidemische Notlage von nationaler Tragweite“ Ende November zu beenden. Was halten Sie davon? 

Ergebnis anzeigen
loading