Lörrach Burghof: eine der erfolgreichsten Spielzeiten

Das Ukulele Orchestra of Great Britain sorgte für einen ausverkauften Burghof. Foto: Archiv Foto: Die Oberbadische

Lörrach. Der Burghof Lörrach hat in einer Mitteilung, die uns gestern erreichte, „eine positive vorläufige Bilanz der Saison 2018/19“ gezogen.

In der Mitteilung heißt es wörtlich: „In die Geschichte des Burghofs wird die am vergangenen Wochenende mit der ,Akkordeonale’ zu Ende gegangene Spielzeit als eine der erfolgreichsten eingehen. Mehrere Kennzahlen lassen die Saison 2018/19 im Vergleich zu anderen Spielzeiten in Rekordbereiche vorstoßen. So lag die Gesamtzahl der Gäste bei Eigenveranstaltungen des Burghofs bei über 30 000, was im Vergleich zur vorangegangenen Saison einer Steigerung von rund 2000 Besuchern entspricht.

Auch die Anzahl der nahezu oder ganz ausverkauften Veranstaltungen erreicht ein Höchstmaß. Von insgesamt 94 Veranstaltungen waren 31 nahezu oder komplett ausverkauft, das heißt, dass etwa ein Drittel der Veranstaltungen quer durch sämtliche Sparten des Burghof-Programms sich eines überwältigenden Publikumszuspruchs erfreuen konnte.

Dazu gehören beispielsweise das Konzert von Mariza zum 25-jährigen Burghof-Jubiläum im November 2018, Gauthier Dance, Martina Schwarzmann, Lula Pena, Hazel Brugger, The Ukulele Orchestra of Great Britain, der Stefan-Zweig-Abend mit Gerd Heinz, Sebastian Pufpaff, Les Ballets Jazz de Montréal, White Raven bei ,Stimmen im Advent’ sowie beide Abende mit Volkmar Staub und Florian Schroeder.

Steigerung des wirtschaftlichen Ergebnisertrags

Die Steigerung der Burghof-Besucherzahl sowie der Auslastung lässt parallel dazu eine Steigerung des wirtschaftlichen Ergebnisertrags der eben zu Ende gegangenen Saison erwarten. Damit ist die Saison 2018/19 eine der erfolgreichsten Spielzeiten in der Geschichte des Burghof Lörrach.“

„Dass wir in allen Sparten so viel Interesse bei unserem Publikum wecken konnten, freut mich sehr“, erklärt der künstlerische Leiter und Geschäftsführer, Markus Muffler. „Gleichzeitig ist das eine Bestätigung dafür, dass das kunst- und kultursinnige Publikum in und um Lörrach die programmatische Linie am Burghof zu schätzen weiß und sich immer wieder auf Neues einlässt.“  Einen Einblick in das vielfältige Programm der kommenden Saison bietet die öffentliche Vorstellung des Saisonprogramms, die am 7. Juni um 18 Uhr im Foyer des Burghof stattfindet.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

Schulstreik in Hamburg

Mit dem Beginn des Schuljahrs werden die Klimaproteste fortgeführt. Für Freitag hat die Fridays-For-Future-Bewegung in 115 Ländern wieder zum Schulstreik aufgerufen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading