Lörrach Die Lörracher Jugend forscht in Freiburg

Die Teilnehmer des diesjährigen „Jugend forscht“-Regionalwettbewerbs Südbaden in Freiburg. Foto: zVg/SICK AG

Lörrach/Freiburg - Die Lörracher Jugend war beim „Jugend forscht“-Regionalwettbewerb Südbaden in der SICK-Arena Freiburg sehr gut vertreten. Mit 178 Jungforschern an 92 Projektständen ist er der teilnehmerstärkste der elf „Jugend forscht“-Ausscheidungswettbewerbe in Baden-Württemberg.

Tüftler aus dem Landkreis Lörrach stellten mit 23 Projekten genau ein Viertel des Teilnehmerfeldes. Jugendliche zwischen elf und 19 Jahren aus Maulburg, Rheinfelden, Schliengen, Bad Säckingen und Lörrach repräsentierten am Donnerstag Erfindergeist aus der Region. Die Gewinner des Wettbewerbs nehmen an den Landeswettbewerben in Stuttgart und Balingen teil. Sie werden am Freitag bekanntgegeben (wir berichten noch).

Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 39 Euro! Jetzt HIER anfordern.

Umfrage

Eine Mikroskopaufnahme zeigt das Coronavirus

Das Lörracher Landratsamt hat sich mit den Kommunen im Kreis darauf geeinigt, keine Orte zu nennen, in denen Menschen mit einer Corona-Infektion leben. Was halten Sie von dieser Entscheidung?

Ergebnis anzeigen
loading