Lörrach Die Lörracher Jugend forscht in Freiburg

Die Teilnehmer des diesjährigen „Jugend forscht“-Regionalwettbewerbs Südbaden in Freiburg. Foto: zVg/SICK AG

Lörrach/Freiburg - Die Lörracher Jugend war beim „Jugend forscht“-Regionalwettbewerb Südbaden in der SICK-Arena Freiburg sehr gut vertreten. Mit 178 Jungforschern an 92 Projektständen ist er der teilnehmerstärkste der elf „Jugend forscht“-Ausscheidungswettbewerbe in Baden-Württemberg.

Tüftler aus dem Landkreis Lörrach stellten mit 23 Projekten genau ein Viertel des Teilnehmerfeldes. Jugendliche zwischen elf und 19 Jahren aus Maulburg, Rheinfelden, Schliengen, Bad Säckingen und Lörrach repräsentierten am Donnerstag Erfindergeist aus der Region. Die Gewinner des Wettbewerbs nehmen an den Landeswettbewerben in Stuttgart und Balingen teil. Sie werden am Freitag bekanntgegeben (wir berichten noch).

Aufgeregte Zeiten erfordern seriöse und umfassende Informationen und deren Einordnung! Jetzt HIER anfordern.

Umfrage

Coronavirus – Berlin

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie werden Stimmen laut, die sich für eine Maskenpflicht im öffentlichen Raum aussprechen. Soll man dem Vorbild der Stadt Jena folgen? Dort muss der Mund-Nasen-Schutz ab nächster Woche in Verkaufsstellen, dem öffentlichen Nahverkehr und Gebäuden mit Publikumsverkehr getragen werden.

Ergebnis anzeigen
loading